MIT: Mit 650 Reiseideen in die Zukunft

© Foto: Michelangelo International Travel

Der Paketreiseveranstalter Michelangelo International Travel präsentiert seine neuen Kataloge – den „Specials 2021“ und den „Activo 2021“ mit Wander-, Rad- und E-Bike-Reisen.


Datum:
15.06.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
4 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Mit Zuversicht und voller Power startet Michelangelo International Travel (MIT) nach der Corona-Pandemie durch. Die meisten Mitarbeiter des Italien-Spezialisten sind nach dem Lockdown ab 15. Juni wieder ganztags im Büro. „Wir freuen uns sehr, endlich wieder von unserer Firmenzentrale aus agieren zu können“, erklärt Helena Rüdisser, Head of Business DACH. „Diesen Tag hat unsere Mannschaft sehnlichst erwartet. Unser Land kommt nach und nach wieder zur gewohnten Normalität zurück und macht sich fit, um sich den Gästen wieder von seinen schönsten Seiten zu präsentieren.“

Zeitgleich zur Wiedereröffnung der Büroräumlichkeiten bringt MIT seine neuen Kataloge auf den Markt – den Specials 2021 und den Activo 2021 mit Wander-, Rad- und E-Bike-Reisen. Beide Folder werden Mitte Juni in gedruckter Version an die Kunden verschickt. „Unser Team hat sich während der Krise im Home-Office mit ganzem Elan auf die Produktion der neuen Kataloge konzentriert“, berichtet Rüdisser. „Der Gedanke an die Gäste, die auf diesen Reisen wieder in unser Land kommen werden und denen wir nach der für alle sehr bedrückenden Phase eine schöne Zeit bereiten wollen, hat alle Mitarbeiter motiviert und es möglich gemacht, durchzuhalten und sich auf das Positive zu fokussieren.“

Aus diesem Grund seien die Ideen auch so gesprudelt wie noch nie, schreibt der Paketer. So werden im Hauptkatalog auf mehr als 470 Seiten insgesamt 578 Reisen vorgestellt. Und im Activo-Katalog sind auf 180 Seiten insgesamt 50 Wander- und 29 Radreisen, darunter 13 komplett neue Touren für aktive Gäste, zu finden.

Paketreiseveranstalter reagiert auf Corona-Beschränkungen

Um die Busreiseveranstalter beim Neustart zu unterstützen, bietet Michelangelo bereits ab 15 zahlenden Gästen einen Freiplatz für den Busfahrer oder den Reiseleiter an. Für kostenbewusste Reisende gebe es außerdem ein umfangreiches Kapitel mit Schnäppchen-Ideen. Situationsbedingt hat der Italien-Spezialist darüber hinaus besonders viele Einzelzimmer bei Gruppenbuchungen vorgesehen, die Palette an Garten- und Eventreisen vergrößert und legt höchsten Wert auf Erlebnisse abseits des Mainstreams.

HASHTAG


#Michelangelo International Travel

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.