-- Anzeige --

Neue Sonderausstellung im Audioversum

© Foto: Audioversum

Vom 16. Februar 2018 bis zum 10. Februar 2019 führt die neue Sonderausstellung „Geruchswelten“ im Audioversum in Innsbruck in die Welt des Riechens ein.


Datum:
16.02.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Menschen haben eine viel feinere Nase als bisher angenommen. Wir können eine Billion verschiedene Gerüche wahrnehmen und damit mehr Sinneseindrücke als Augen und Ohren zusammen. Dabei ist das noch vorsichtig geschätzt, denn wie viele Geruchsmoleküle es insgesamt gibt, ist bisher unbekannt. Das Gehört erkennt Schätzungen zufolge etwa 400.000 unterschiedliche Töne. Die Augen können 2,3 bis 7,5 Millionen Farben unterscheiden. Das Riechzentrum mag klein sein, aber dafür ist es sehr leistungsfähig“, erklärt Christina Beste, Head of Audioversum.

In der Sonderausstellung können Besucher beispielsweise mithilfe kristallisierter Duftessenzen in kleinen Kolben Düfte probeschnuppern. Dabei reichen die Proben vom Duft einer Ananas bis zu dem eines Stinktieres. Zusätzlich können die Besucher die Geschichte hinter den Gerüchen kennenlernen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter http://www.audioversum.at. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.