-- Anzeige --

Niederlande: Start der Tulpensaison

© Foto: Toerisme Flevoland

Seit dem 1. März 2018 kann man bis Anfang Mai Tulpen in den Niederlanden bestaunen.


Datum:
08.03.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit dem meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März erwacht die Natur aus dem Winterschlaf. Der Startschuss für die diesjährige Tulpensaison fiel allerdings bereits am 20. Januar 2018 in Amsterdam vor dem Königspalast. Die Veranstaltung zur Eröffnung des Nationalen Tulpenjahres fand in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt.

Initiatorin war – wie in jedem Jahr – die Stiftung Tulpen Promotion Niederlande (TPN), der 500 niederländische Züchter angehören. Zu den Verkaufshöhepunkten der Veranstaltungsreihe gehören im Zeitraum bis Anfang Mai der Weltfrauentag am 8. März sowie die Ostern am 1. und 2. April.

Weitere Highlights der diesjährigen niederländischen Tulpensaison sind die 120 Kilometer lange „Tulpenroute“, die durch den Noordoostpolder der Provinz Flevoland führt, der „Bloemencorso“ am 21. April in Noordwijk oder die „Blumenromantik“ im Keukenhof bei Lisse. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.