-- Anzeige --

Paketer: Travel Partner erwartet starke Nachfrage für das kommende Jahr

Travel Partner erwartet eine enorme Nachfrage für das kommende Jahr
© Foto: Travel Partner

Travel Partner stockt sein Angebot deutlich auf, neu bei den Reiseprogrammen ist eine starke thematische Ausprägung der Pakete.


Datum:
23.06.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der österreichische Paketer Travel Partner bringt zwei Kataloge auf den Markt und erweitert sein Angebot um 50 Prozent. „In der langen Pause hat unser Kreativ-Team die Köpfe zusammengesteckt und die Zeit der Ruhe dazu genutzt, um sich auf unsere Stärken zu fokussieren“, berichtete CEO Michael Poot. „Nach dieser Phase des Stillstands erwarten wir eine enorme Nachfrage für das kommende Jahr, der wir mit einem so großen Angebot wie nie zuvor begegnen.“

Den Auftakt macht der komplett überarbeitete Zentraleuropa-Katalog 2022. Er enthält eine Vielzahl an Reiseprogrammen für Deutschland, Österreich, die Schweiz, Ungarn, Polen, die Slowakei, Slowenien und Kroatien. Neu dabei ist die starke thematische Ausprägung der Pakete. „Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Gruppenreiseveranstalter verstärkt nach ganz konkret auf die jeweilige Klientel abgestimmten Reisen suchen“, sagte Produktmanager Georg Steiner dazu. „Hier setzen wir an und bieten beispielsweise Touren, bei denen das Naturerlebnis im Vordergrund steht, Kulinarik- und Genussreisen oder Aktivreisen.“ Für diejenigen, die die Kultur ihrer Urlaubsregion kennenlernen wollen und Geselligkeit schätzen, sind die Touren der Rubrik „Feste & Tradition“ optimal. „Wohlfühl-Reisen“ stellen die Entspannung in den Mittelpunkt, während die Musik- und Eventreisen für Unterhaltung und Erlebnis sorgen. Neu sind auch die Travel Partner-Selection-Programme sowie die Premium-Reisen, die höchstes Niveau garantieren.

Feinschliff für den Musikherbst 2022 am Wilden Kaiser

Beim Musikherbst am Wilden Kaiser wurde ebenfalls noch ein Feinschliff vorgenommen. „Unser stärkerer Fokus auf den Schlagerbereich in den vergangenen Jahren hat uns einen ungeheuren Zuspruch gebracht“, blickt Georg Steiner zurück. „Für den Musikherbst 2022 haben wir noch an einigen Stellschrauben gedreht, um sowohl im künstlerischen Bereich als auch beim Ambiente nochmals die Qualität zu steigern.“ So werden die Gäste von einem erweiterten Platzangebot profitieren. Das Sitzkonzept wurde so optimiert, dass nun weniger Zuschauerinnen und Zuschauer mehr Raum genießen können – an den Tischen und zwischen den Reihen bleibt viel Luft, um unbeschwert feiern zu können. Premiere beim Musikherbst feiern 2022 Fantasy, Kerstin Ott, „die immer lacht“ und deren Duett mit Howard Carpendale „Wegen Dir – nachts, wenn alles schläft“ Furore macht. Zudem wird laut Travel Partner Schlagerlegende Jürgen Drews, der nur noch selten bei ausgewählten Anlässen auftritt, nach Ellmau an den Wilden Kaiser kommen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.