-- Anzeige --

Touristik: Italien fordert Versicherungsbestätigung für Skifahrer

Wintersportler müssen in italienischen Skigebieten über eine gültige Privathaftpflichtversicherungverfügen (Symbolbild)
© Foto: Michelangelo International Travel

Wintersportler benötigen in Italien eine gültige Privathaftpflichtversicherung und müssen dafür einen entsprechenden Nachweis vorlegen können.


Datum:
23.02.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit Jahresbeginn müssen Ski- und Snowboardfahrer sowie Rodler in italienischen Skigebieten über eine gültige Privathaftpflichtversicherung verfügen, worauf die UniVersa-Versicherung hinweist. Dazu ist ein entsprechender Nachweis mitzuführen. Wer ohne Haftpflichtschutz auf der Piste unterwegs ist, müsse mit einem Bußgeld von bis zu 150 Euro und dem Verlust des Skipasses rechnen, so der Versicherer. „Skifahrer sollten sich deshalb rechtzeitig vor Antritt der Reise eine Versicherungsbestätigung von ihrem Anbieter geben lassen“, empfiehlt Christian Mann, stellvertretender Abteilungsleiter bei der UniVersa-Versicherung.

In der Versicherungsbestätigung müssen auch alle mitversicherten Personen wie Ehe- oder Lebenspartner und Kinder namentlich genannt sein. Neben der Privathaftpflichtversicherung sollten Skifahrer auch an ihren eigenen Versicherungsschutz denken. Nicht fehlen dürfe „eine Auslandsreisekrankenversicherung, die für akut eingetretene Krankheiten und Unfälle die entstandenen Behandlungskosten und im Ernstfall auch einen medizinisch sinnvollen Rücktransport bezahlt“, empfiehlt der Versicherer. Ebenso rät er zu einer privaten Unfallversicherung, bei der Eigenbewegungen sowie Bergungs- und Rettungskosten mitversichert sind.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.