-- Anzeige --

Touristik: Neuer Pilgerweg im Sauerland

Der Pilgerweg ist als Gegenstück zu stark touristisch aufbereiteten Wanderangeboten im Sauerland gedacht
© Foto: Sauerland-Tourismus e.V./Rouven Soyka

Mit dem neuen „Sauerland-Camino“ bietet die Region eine neue Wandermöglichkeit, bei der Themen wie Selbstfindung und Entschleunigung im Fokus stehen sollen.


Datum:
28.03.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der „Sauerland-Camino“ führt auf einer Strecke von 137 Kilometern von Marsberg im Nordosten des Sauerlands bis nach Meinerzhagen im Westen. „Der Pilgerweg ist bewusst als Gegenstück zu den sonst stark touristisch aufbereiteten Wanderangeboten unserer Region gedacht“, erklärte Thomas Weber, Geschäftsführer von Sauerland-Tourismus. „Pilgern ist etwas ganz ursprüngliches und erzählt seine eigene Geschichte“, führte Susanne Leder von der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede. „Es geht dabei auch darum, die Historie zu spüren und sich darauf bewusst einzulassen. Man geht mit einem anderen Blick durch die Landschaft.“

Startpunkt des Sauerland-Camino ist die St. Magnus Kirche in Niedermarsberg. Von hier verläuft die Wegstrecke bis zum Lennestädter Ortsteil Elspe zunächst auf dem historischen Römerweg, einem früheren Fernhandelsweg. Von dort geht es über die sogenannte Heidenstraße – einer mehr als 1000 Jahre alte Heer- und Handelsroute – weiter nach Meinerzhagen bis zur Jesus Christus Kirche. Unterwegs erwarten die Wanderer neben der Vielfalt der waldreichen Natur auch Einblicke in die Historie der Region. Insgesamt sehen entlang der Route 32 Übernachtungsbetriebe für Pilger zur Verfügung.

Das Pilgern hat im überwiegend katholisch geprägten Sauerland eine lange Tradition. An vielen Kreuzungen stehen Flur- oder Wegekreuze, Bildstöcke, Kapellen und Heiligenhäuschen. Für die Markierung des Weges ist der Sauerländische Gebirgsverein zuständig. Er sorgt dafür, dass die Pilger sich auf der gesamten Route stets sicher am gelben Symbol der Jakobsmuschel auf blauem Grund orientieren können.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.