-- Anzeige --

ITB Berlin: Positive Bilanz bei digitalen Veranstaltungen

Im kommenden Jahr soll die ITB Berlin wieder live vor Ort stattfinden
© Foto: ITB

Man sei mit dem diesjährigen ITB Berlin Kongress und Digital Business Day überaus zufrieden, lautet das Fazit der Tourismusmesse, die 2023 wieder in Präsenz stattfinden soll.


Datum:
23.03.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die ITB Berlin hat eine positive Bilanz zum diesjährigen digitalen ITB Berlin Kongress und den Digital Business Days gezogen. Man sei mit den diesjährigen Formaten „überaus zufrieden“, so der Veranstalter. Der dreitätige ITB Berlin Kongress umfasste mehr als 100 Online-Sessions mit über 220 Experten aus der Branche. Insgesamt habe man rund 60.700 Teilnehmer an den drei Tagen verzeichnet, so die ITB Berlin. Rund 53 Prozent der Zuschauer kam dabei aus dem Ausland, sie schalteten sich aus insgesamt 125 Ländern zu.

Hohe internationale Beteiligung

Ähnlich positiv fällt der Rückblick auf den Digital Business Day aus, an dem sich Einkäufer, Medien und Anbieter komprimiert miteinander vernetzten. Hierbei verzeichnete die ITB Berlin mehr als 2500 Teilnehmer aus 96 Ländern. Der Anteil von internationalen Einkäufern und Anbieter lag hier bei 78 Prozent. Es seien insgesamt 20.000 Geschäftsbeziehungen angebahnt worden. An zwei sogenannten „Speed Networking Sessions“ nahmen nach Angaben der ITB Berlin über 1000 Einkäufer und Anbieter teil.

„Ich freue mich, dass unsere digitalen Formate so gut angenommen wurden“, erklärte David Ruetz, Head of ITB Berlin. Im kommenden Jahr wolle man die Branche wieder live in Berlin begrüßen, wobei man „alles, was wir an hybriden und digitalen Formaten erproben konnten, einfließen lassen werden“.

Erstmalig ist eine B2B-Netzwerkeventserie geplant

Nach den beiden Auftakt-Formaten der diesjährigen ITB Berlin plant die Tourismusmesse in diesem Jahr erstmalig eine B2B-Netzwerkeventserie im europäischen Ausland. Im Jahr 2023 soll die ITB Berlin dann wieder ab dem 7. März live in der Bundeshauptstadt stattfinden. Den Auftakt bildet die traditionelle Eröffnungs-Gala, die die weltweit führende Reisemesse gemeinsam mit dem Gastland Georgien am Vorabend des ITB-Starts ausrichtet.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.