-- Anzeige --

TP Tour Project: Größerer Stand in Friedrichshafen

© Foto: TP Tour Project

Der Paketreiseveranstalter TP Tour Project wird seinen Stand auf der Group Travel Expo in Friedrichshafen um ein Drittel größer machen als im vergangenen Jahr.


Datum:
07.03.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Damit reagiert der Paketer nach eigenen Angaben auf die immer stärker werdende Resonanz seiner Kunden auf die Messe am Bodensee. „Gegenüber der Group Travel Expo in Köln steigen die Anzahl der Besucher und Gespräche an unserem Stand in Friedrichshafen von Jahr zu Jahr“, erklärt Geschäftsführer Serhat Götz. „Aus diesem Grund erweitern wir unsere Repräsentanz auf der Messe am Bodensee. Ich werde selbst vor Ort sein und mit den Vertriebsmitarbeitern und einigen Mitarbeitern aus der Reiseproduktion ein sehr starkes Team mitbringen.“

Mit dem TP Tour Project-eigenen Reservierungstool haben Besucher die Möglichkeit, vier Wochen vor Beginn der Group Travel Expo ihre Termine professionell vorbereiten. Zusätzliche interaktive Bereiche sollen es ermöglichen, sich in aller Ruhe einen Überblick über die ersten Reisen für 2020 zu verschaffen und sich vorab zu informieren. „In die Koffer für Friedrichshafen packen wir zudem eine neue Druckauflage unseres moments-Kataloges, der außergewöhnliche Reisen vorstellt. Dieses hochwertige Format ist bei unseren Kunden unglaublich beliebt und derzeit vergriffen“, fügt Götz hinzu.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter http://www.tourproject.de. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.