-- Anzeige --

Umfrage: CO2-Ausstoß spielt für Urlaub 2019 kaum eine Rolle

© Foto: LichtBlick SE

Wenn es um das bevorzugte Transportmittel für den Weg in den Urlaub geht, haben die Deutschen eine klare Tendenz: Die Mehrzahl der Bundesbürger setzt auf den Pkw.


Datum:
01.07.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Trotz aktueller Klimadiskussionen und den Auswirkungen der globalen Erwärmung planen 55 Prozent der Deutschen, die in den Sommerurlaub starten, für den Weg das Auto zu benutzen. Das ergab eine repräsentative Studie des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Stromanbieters Lichtblick. 40 Prozent der Befragten werden ein Flugzeug besteigen und 16 Prozent wollen die Bahn nutzen. Abgeschlagen auf dem letzten Platz landet im Ranking mit gerade einmal sieben Prozent die Urlaubsreise mit dem Fernbus.

Insgesamt scheint die Reiselust – jedenfalls die, die in das europäische Ausland führt – bei den Deutschen aber abgenommen zu haben. So planen laut der aktuellen Umfrage gerade einmal neun Prozent der Befragten eine Fernreise. Hingegen möchte jeder fünfte Deutsche seinen diesjährigen Sommerurlaub Zuhause verbringen. Liebste Reiseziele der Befragten in Deutschland sind die Küsten von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.