Umfrage: Wie planen die Deutschen ihren Urlaub 2020?

© Foto: ADAC e.V.

Laut einer aktuellen Umfrage des ADAC verabschiedet sich inzwischen jeder dritte Deutsche von seinen Reiseplänen in diesem Jahr.


Datum:
20.04.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Wie aus dem aktuellen „ARD-Deutschlandtrend“ hervorgeht, auf den der ADAC hinweist, haben 14 Prozent der Befragten ihren Urlaub für das Jahr 2020 bereits storniert. 21 Prozent haben ihre geplanten Buchungen hingegen verschoben. Weiter offenbarte die Umfrage, dass 28 Prozent trotz Corona-Pandemie an ihren Reiseplänen festhalten wollen. Inwieweit sich diese allerdings umsetzen lassen, bleibe weiterhin offen.

31 Prozent der Befragten gaben an, ohnehin nicht verreisen zu wollen, schreibt der ADAC mit Verweis auf die Umfrage. Diese Entscheidung sei unabhängig von der Corona-Krise. Letzteres gelte überdurchschnittlich häufig für ältere Menschen sowie für Menschen mit geringen Einkommen. Nur etwa sechs Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, noch nicht zu wissen, ob und wohin sie in diesem Jahr verreisen werden, machten keine Angabe oder erklärten, spontan verreisen zu wollen.

HASHTAG


#Urlaub

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.