-- Anzeige --

Weihnachtszauber in Welterbekulisse

© Foto: Olaf Malzahn/LTM

Die Lübecker Altstadt, die in diesem Jahr 875 Jahre alt wird, erstrahlt ab 26. November im vorweihnachtlichen Lichterglanz und lädt bis Ende Dezember zu einem Bummel über ihre Weihnachtsmärkte ein.


Datum:
02.11.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Lübeck feiert dreimal Geburtstag in der Weihnachtszeit: Die Altstadt der Hansestadt, die in diesem Jahr 875 Jahre alt wird, erstrahlt ab 26. November im vorweihnachtlichen Lichterglanz und lädt bis zum 30. Dezember zu einem Bummel über die berühmten Lübecker Weihnachtsmärkte ein. Dazu gehören der weit über Lübecks Grenzen hinaus bekannte Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital, der in diesem Jahr nach der Restaurierung des historischen Gebäudes endlich seinen 50. Geburtstag feiern kann, und der Kunsthandwerkermarkt in St. Petri, der nun bereits zum 20. Mal in einem der schönsten Kirchenräume Europas stattfindet. Angefangen hat alles schon 1648, als urkundlich belegt erstmalig ein Weihnachtsmarkt am Fuße des Lübecker Rathauses Einzug hielt. Heute verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste in der „Weihnachtsstadt des Nordens“, die jedes Jahr bis zu zwei Millionen Besucher in ihren Bann zieht.

Alle zehn Weihnachtsmärkte haben ihren ganz eigenen Charme und bieten eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Das stimmungsvolle Angebot reicht vom traditionellen Weihnachtsmarkt am historischen Rathaus über die verschiedenen Kunsthandwerkermärkte bis hin zum Weihnachtswunderland für Kinder am Europäischen Hansemuseum. Der Historische Weihnachtsmarkt an der Marienkirche sorgt für eine kurzweilige Zeitreise ins Mittelalter und der Maritime Weihnachtsmarkt auf dem Koberg erinnert an die Tradition des alten Seefahrerviertels rund um St. Jakobi. Der "Sternenwald" lädt auf dem Schrangen zum gemütlichen Verweilen im grünen Tannenwald ein und der beliebte Märchenwald lässt die Herzen der kleinen und großen Besucher höher schlagen. Festliche Weihnachtskonzerte, feiner Marzipanduft, Weihnachten bei Buddenbrooks und besinnliche Gottesdienste in den Altstadtkirchen runden das einladende Weihnachtsprogramm ab. Offiziell wird die "Weihnachtsstadt des Nordens" am 28. November mit dem "Adventsleuchten", einer Lichterprozession durch die Straßen der Altstadt, eröffnet. (mp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.