-- Anzeige --

Welterbestätte auf neuer EU-Reiseplattform

© Foto: World Heritage Journeys

Fünf deutsche Welterbestätten präsentieren sich auf der neuen EU-Reiseplattform „World Heritage Journeys“.


Datum:
19.09.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die UNESCO hat die erste Web-Plattform für Welterbe und nachhaltiges Reisen vorgestellt. Die von der Europäischen Union unterstützte Plattform umfasse 34 ausgewählte Welterbestätten in 19 Ländern. Auch fünf deutsche Welterbestätten sind Partner in diesem Netzwerk. Zu ihnen gehören Trier, Goslar, Potsdam, Essen und das Obere Mittelrheintal.

World Heritage Journeys möchte Reisende dazu einladen, vier Reiserouten des Kulturerbes zu bereisen. Eingeteilt sind die Routen in „das königliche Europa“, „das alte Europa“, „das romantische Europa“ und „das unterirdische Europa“. Die neue Website soll Reisenden praktische Informationen und Tools an die Hand geben, um sie bei ihrer Reiseplanung zu unterstützen. „Die Verknüpfung mit Welterbestätten ähnlicher Ausrichtung ist ein vielversprechender Zugewinn für eine intensivierte touristische Vermarktung im internationalen Kontext“, erklärte Claudia Schwarz, Vorsitzende des UNESCO Welterbestäten Deutschland e.V. Und Mechtild Rössler, Direktorin des Welterbezentrums der UNESCO fügte hinzu: „Unser Ziel ist es, die Art und Weise zu verändern, wie Menschen reisen – länger in Destinationen zu bleiben, die lokale Kultur und ihre Umgebung zu erleben und die Werte des Welterbes besser zu verstehen und zu schätzen.“

Interessierte finden die neue Website unter http://www.visiteuworldheritage.com. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.