20.01.2020Sechs S 531 DT für neue Expresslinie im Hunsrück

Die Scherer Reisen Omnibus Gesellschaft mbH setzt im Linienverkehr auf die Fahrgastkapazität von Setra Doppelstockbussen.

Die sechs neuen S 531 DT werden im täglichen Schulverkehr sowie auf einer neuen Expresslinie zum Einsatz kommen, die den Rhein-Hunsrück-Kreis mit Bad Kreuznach verbindet.

Die Fahrzeuge sind jeweils mit 79 Sitz- und zwei Behindertenplätzen sowie mit einer 1,10 Meter breiten einflügeligen Tür hinten mit Klapprampe ausgestattet. An jedem Sitzplatz steht den Passagieren ein USB-Anschluss zur Verfügung. Die Reisebusse, die einen digitalen Fahrscheindrucker an Bord haben, liefern außerdem über GPS-Technik aktuelle Fahr- und Standortdaten in Echtzeit an Leitstelle und Verkehrsverbund.

Das im rheinland-pfälzischen Gemünden ansässige Familienunternehmen hat in diesem Jahr neben den sechs S 531 DT zudem noch 14 Low Entry Busse des Typs S 415 LE business übernommen. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra