13.02.2020VPR VIP-Treff 2020 startet heute

Den ebenso informativen wie inspirierenden Auftakt des VPR VIP-Treffs 2020 bilden am heutigen Donnerstag Impulsvorträge und Kurzseminare.

Stargast im Maritim Hotel Stuttgart ist in diesem Jahr der Hamburger Till Demtrøder, der unter anderem als Darsteller aus der TV-Serie „Großstadtrevier“ bekannt ist. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler liebt Till Demtrøder den Sport mit Pferden sowie Schlittenhunden und hat dazu eigene Events entwickelt. Mit seinen prominent besetzten Abenteuer- und Lifestyle-Events der besonderen Art erzielt er mediale Reichweiten in Millionenhöhe und begeistert viele tausend Zuschauer. Diese bescheren den Urlaubsdestinationen volle Betten in der absoluten Nebensaison. Beim VIP-Treff gibt der Schauspieler unter dem Motto „Inszenierung mit Leidenschaft“ persönliche Einblicke hinter die Kulissen der Film- und Eventwelt und wird die Zuhörer mit seinen Berichten, etwa zum publikumsstärksten Schlittenhunderennen Europas am Strand der drei Kaiserbäder auf der Insel Usedom, begeistern.

Bei drei Seminaren dürfen sich die VIP-Treff-Besucher auf folgende Themen freuen: Wie Familienunternehmen die Betriebsübergabe erfolgreich managen, zeigen Ehrich und Kollegen bei ihrem Vortrag „Ihr Lebenswerk in guten Händen: Unternehmensnachfolge sicher und erfolgreich gestalten“. „So geht Mitarbeitermotivation heute!“ lautet der Vortrag von Mydays, ehe unter dem Titel „Einreisen leicht gemacht. So kommt jeder Kunde ans Ziel!“ das Kölner Start-up Passolution über seinen Service für die Touristikbranche informiert. Start ist um 14.00 Uhr im Maritim Hotel Stuttgart.

Im Anschluss an das Seminar- und Vortragsprogramm findet abends die Verleihung der QualityBus Awards 2019 statt. Der VPR-Welcome-Abend bietet dann ab 19.30 Uhr Gelegenheit zum Netzwerken vor der eigentlichen Messe, ehe am Freitag um 9.30 Uhr die VPR-Reisemesse beginnt. Ein Galaabend in der Stuttgarter Reithalle ist schließlich der glanzvolle Abschluss des Messetages. (ts) 



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra