-- Anzeige --

Baden-Württemberg: Geflüchtete Ukrainer fahren kostenlos im ÖPNV

Auf der Flucht können Menschen aus der Ukraine kostenlos den baden-württembergischen Nahverkehr nutzen, um sicher zu Freunden, Verwandten oder Ankunftszentren zu gelangen
© Foto: picture alliance/dpa | Paul Zinken

Das Angebot gilt für Geflüchtete aus der Ukraine und soll bis Ende März in allen Zügen des baden-württembergischen Nahverkehrs und in den Verkehrsmitteln der Verbünde wie Bussen, U-Bahnen oder Straßenbahnen gelten.


Datum:
02.03.2022
Autor:
dpa/Anja Kiewitt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auf der Flucht aus ihrer angegriffenen Heimat können Menschen aus der Ukraine kostenlos den baden-württembergischen Nahverkehr nutzen. So soll es ihnen unbürokratisch erleichtert werden, sicher zu Freunden, Verwandten oder Ankunftszentren zu gelangen, teilten die Baden-Württemberg-Tarif GmbH und die Verkehrsunternehmen am Mittwoch in Stuttgart mit. "Wer einen ukrainischen Pass besitzt, fährt innerhalb des Geltungsbereichs des bwtarif kostenlos", hieß es weiter. Damit folgen die Partner dem Aufruf des VDV Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen an alle Verkehrsunternehmen und Verbünde, Ukrainerinnen und Ukrainer, die aufgrund des Krieges in ihrem Land nach Deutschland geflüchtet sind, kostenlos mit allen Bussen und Bahnen fahren zu lassen.  

Angebot vorerst zeitlich befristet

Die Regelung soll bis Ende März in allen Zügen des Nahverkehrs und in den Verkehrsmitteln der Verbünde wie Bussen, U-Bahnen oder Straßenbahnen gelten. Das vorerst befristete Angebot gilt allerdings nur für Geflüchtete aus der Ukraine. Menschen zum Beispiel aus Syrien und anderen Regionen werden den Angaben nach in der Regel mit Bussen von den Aufnahmezentren in die EU-Mitgliedsländer gebracht. Auch 2015 habe es bei der damaligen Flüchtlingswelle Unterstützung im ÖPNV gegeben. Die Deutsche Bahn teilte am Mittwoch mit, dass Geflüchtete aus der Ukraine zur Weiterreise in Deutschland kostenlos sämtliche Nahverkehrszüge nutzen können. dpa/akw

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.