-- Anzeige --

Bayern: Impfaufruf für Busfahrer

Stellten den neuen Flyer vor: LBO-Präsidentin Sandra Schnarrenberger (links) und Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer
© Foto: StMB

Bayern bietet einen Flyer an, mit dem Busfahrer und Busfahrerinnen in 17 Sprachen zum Impfen motiviert werden sollen.


Datum:
21.12.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Um das Fahrpersonal zum Impfen gegen Corona zu motivieren, hat das Bayerische Verkehrsministerium einen Flyer aufgelegt, der sich speziell an Busfahrer und Busfahrerinnen richtet. Den Impfaufruf gibt es in 17 Sprachen. „Es sei wichtig, die Menschen in ihrer jeweiligen Landessprache zu erreichen. Oft liegt es gar nicht an einer persönlichen Abneigung gegen die Impfung, sondern an fehlenden Informationen“, sagte Gudrun Brendel-Fischer, Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung. Wichtige Informationen müssten jedoch niederschwellig und vor Ort verfügbar sein, diesen Anforderungen werde man mit den Flyern, in den zum Impfen aufgerufen wird, gerecht.

Die Flyer entstanden in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen (LBO) und sollen von ihm an seine Mitglieder und von diesen wiederum an die Mitarbeiter weitergeleitet werden. Man sei für diese Unterstützung aus dem Ministerium dankbar, sagte LBO-Präsidentin Sandra Schnarrenberger: „Die Gesundheit unserer Fahrgäste, unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch deren Familien liegt uns sehr am Herzen.“

„In meinen regelmäßigen Schalten mit den verschiedenen Branchenvertretern haben wir festgestellt, dass bei den Busfahrerinnen und Busfahrern die Impfbereitschaft leider noch nicht besonders hoch ist“, erklärte Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer die Idee hinter der Kampagne. Der Aufruf an die Busfahrerinnen und Busfahrer zielt nicht nur auf den persönlichen Gesundheitsschutz ab, sondern auch auf die besondere Verantwortung für die Fahrgäste.

Die Flyer können auch über die Internetauftritte des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr und der Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung sowie des LBO heruntergeladen werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.