-- Anzeige --

bdo: Karl Hülsmann als Präsident wiedergewählt

Karl Hülsmann wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt
© Foto: bdo

Bei der Mitgliederversammlung des bdo im Hotel Novotel in Berlin wurde Karl Hülsmann einstimmig als Präsident wiedergewählt.


Datum:
27.09.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Busunternehmer Karl Hülsmann wurde auf der Jahreshauptversammlung des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmen (bdo) Präsident Karl Hülsmann einstimmig im Amt bestätigt. Die Mitglieder hätten sich damit auch für „verlässliche Konstanz und eine starke Stimme, die von der Politik wahrgenommen wird, wenn es um die Belange der privaten und mittelständischen Busunternehmen in Deutschland geht“ entschieden, so der bdo.

Als wichtige Belange, für die er sich einsetzen werde, nannte Hülsmann den Fahrpersonalmangel und dramatisch gestiegene Energiekosten. Dazu kommt die schwierige Diskussion um ein mögliches Nachfolgeticket zum 9-Euro-Ticket, welches erhebliche Auswirkungen auf die bisherige Struktur des ÖPNV und der Unternehmen haben wird.

Anlässlich der Wiederwahl sagte Hülsmann: „Gemeinsam werden wir als Bundesverband in diesen schweren Zeiten die notwendigen Impulse setzen, um die politische Unterstützung und wirtschaftliche Stärkung des Busmittelstands sicherzustellen.“

Neben Hülsmann wurden auch die bisherigen Vorstandsmitglieder Mario König (MDO), Hans Gassert (LVS) und Karl-Reinhard Wissmüller (LHO) erneut in ihren Ämtern bestätigt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.