-- Anzeige --

Fernbus: Flixbus übernimmt Frankfurter Fernbus-Terminal

In Frankfurt steuern die grünen Busse nun ein Fernbus-Terminal an, das von Flixbus selbst betrieben wird
© Foto: Flixbus

In Frankfurt am Main wird der Fernbusanbieter Flixbus erstmals ein Fernbus-Terminal betreiben.


Datum:
22.12.2021
Autor:
Thomas Burgert/dpa
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Flixbus übernimmt Anfang Januar den Fernbusbahnhof in Frankfurt. Nach einem übergangsweisen Betrieb schließt Flixbus nun einen langfristigen Pachtvertrag ab, wie der Eigentümer CA Immo am Montag, 20. Dezember, mitteilte. Dabei handle es sich um das erste von Flixbus selbst betriebenen Fernbus-Terminal. Der Eigentümer gab zudem bekannt, rund sieben Millionen Euro in den südlich des Frankfurter Hauptbahnhofs gelegenen Busbahnhof investieren zu wollen. Laut den Angaben ist unter anderem ein Dach aus einer Holzkonstruktion geplant.

Flixbus errichtet unterdessen einen Wartebereich mit Toiletten sowie Anzeigen an den Bussteigen. „Damit immer mehr Menschen nachhaltig mit dem Fernbus reisen, ist auch eine moderne Infrastruktur an den Haltestellen essenziell“, erklärte Fabian Stenger von Flixbus.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.