-- Anzeige --

Jahrestagung des LBO in Ingolstadt

© Foto: LBO

Am 22. November 2017 fand die 71. Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Bayerischer Omnibusunternehmer (LBO) in Ingolstadt statt.


Datum:
06.12.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auf der traditionellen Jahrestagung mit begleitender Bus- und Fachausstellung konnte der LBO den Amtschef des bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Ministerialdirektor Michael Höhenberger, als Ehrengast und Festredner begrüßen. Sandra Schnarrenberger, die Präsidentin des LBO, und der LBO-Bezirksvorsitzende von Oberbayern, Leonhard Neumayr, freuten sich über die Teilnehmerresonanz.

Auf der Tagesordnung standen unter anderem der Tätigkeits- und Geschäftsbericht über die wichtigsten Aktivitäten des Verbandes auf Landes- und Bundesebene, den das geschäftsführende Präsidialmitglied Horst Schilling vorstellte, oder die Ehrung langjähriger LBO-Mitglieder. Außerdem wurde Heino Brodschelm zum LBO-Ehrenpräsidenten ernannt und die Haushalts- und Wirtschaftsentwicklung des LBO durch Steuerberaterin Stephanie Holtkötter erläutert.  

Während der gesamten Tagung nutzten zudem zahlreiche Mitglieder die Möglichkeit, die Bus- und Fachausstellung zu besuchen. Insgesamt waren laut LBO 50 Aussteller aus dem In- und Ausland im Audi Sportpark vertreten und präsentierten ihre Angebote und Produkte sowie 16 Fahrzeuge.

Am Abend nutzten rund 145 Mitglieder, Gäste und Partner die Gelegenheit, den Tag im Rahmen eines Hüttenabends in der Stiftl-Alm ausklingen zu lassen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.