-- Anzeige --

Messen: Bus2Bus größer als je zuvor

Zahlreiche Hersteller werden sich auf der Bus2Bus präsentieren
© Foto: Ralf Hirschberger/dpa/picture-alliance

Bei der Bus2Bus werden Aussteller auch zahlreiche Neufahrzeuge zeigen, laut dem jetzigen Stand der Anmeldungen wird die Messe größer sein als bei den bisherigen Auflagen.


Datum:
03.03.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Fachmesse Bus2Bus werde in diesem Jahr das Niveau von 2019 übertreffen, teilten die Veranstalter mit. Laut der Messe Berlin werden über 25 Neufahrzeuge auf der Messe zu sehen sein. Dabei würden „interessante Neuheiten für den Öffentlichen Personennahverkehr ebenso vorgestellt wie Lösungen für die Bustouristik und den Fernverkehr“. Die Bus2Bus findet am 27. und 28. April auf dem Gelände der Messe Berlin statt. Ausrichter sind die Messe Berlin und der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen (bdo).

Aussteller sind aus dem Bereich der Hersteller sind unter anderem Daimler Buses, MAN Truck & Bus, Otokar, VDL Bus & Coach, Iveco Bus, Skoda Transportation, Anadolu Isuzu, Ebusco und Karsan. Der Trend bei den Ausstellern gehe zu größeren Flächen und mehr Fahrzeugen, so die Messeveranstalter. Für anschauliche Live-Demonstrationen, Vorführungen und Testfahrten mit neuen Fahrzeugen biete der Außenbereich viel Platz, wo auch Probefahrten mit Fahrzeugen möglich sind.

Angesichts der zunehmenden Digitalisierung der Busbranche liegt ein weiterer Schwerpunkt auf Digitalen Services. In einer sogenannten „Start-up Area“ können junge Unternehmen aus der Mobilitätsszene ihre Lösungen vorstellen.

Die Bus2Bus als Fachmesse für Hersteller, Zulieferer und Dienstleister soll auch den Re-Start der Busbranche symbolisieren, betonen die Veranstalter. Von vornherein plane man großzügig und halte entsprechende Abstände ein, damit sich alle Gäste wohl und sicher fühlen. Ein detailliertes Sicherheits- und Hygienekonzept werde an die aktuell geltenden Anforderungen angepasst.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.