-- Anzeige --

Moia: Knapp drei Millionen Fahrgäste im vergangenen Jahr

Ein Fahrzeug des Ridepoolings-Dienstes Moia in Hamburg - im Hintergrund die Elbphilharmonie
Seit 2023 ist Moia offizieller Teil des ÖPNV in Hamburg
© Foto: Moia

In Hamburg bietet die VW-Tochter Moia seit 2019 einen Ridepooling-Service an, der seit 2023 offizieller Teil des ÖPNV ist, mit steigenden Fahrgastzahlen.


Datum:
06.02.2024
Autor:
dpa/ Thomas Burgert
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Sammeltaxidienst Moia hat im vergangenen Jahr rund 2,9 Millionen Fahrgäste in Hamburg befördert. Seit Beginn des Jahres 2023 ist Moia offiziell Teil des öffentlichen Nahverkehrs. Dadurch konnte das Geschäftsgebiet in die Stadtteile Wilhelmsburg, Lurup/Osdorf, Billstedt/Billbrook und Rahlstedt erweitert werden. Etwa 445.000 Menschen nutzten im vergangenen Jahr das Angebot, um Fahrten aus oder in diese Stadtteile zu unternehmen, wie das Unternehmen am Dienstag, 6. Februar mitteilte.

Zudem sind seit der erstmaligen Genehmigung als Teil des Hamburger Nahverkehrs im Januar 2023 den Angaben zufolge 15 rollstuhlgerechte Fahrzeuge Teil der Flotte. Rollstuhlfahrer nutzten den barrierefreien Service im vergangenen Jahr demnach für 31.000 Fahrten. Gleichzeitig konnten schwerbehinderte Menschen und ihre Begleitpersonen mit entsprechender Wertmarke Moia für mehr als 240.000 Fahrten kostenlos nutzen.

„Die Zahlen zeigen den Bedarf und die Relevanz unseres Angebotes“, sagte Moia-CEO Sascha Meyer. 2022 haben 1,4 Millionen Menschen die Elektro-Kleinbusse genutzt, wie der Senat auf eine Kleine Anfrage des Linken-Abgeordneten David Stoop im November mitteilte.

Die VW-Tochter Moia war vor vier Jahren am 15. April 2019 in Hamburg an den Start gegangen. Aktuell erprobt Moia eigenen Angaben zufolge gerade in einem Pilotprojekt autonomes Ridepooling in Hamburg. Ziel sei, „ein autonomes, international skalierbares Ridepooling-System zu entwickeln und nach 2025 in Hamburg auf die Straße zu bringen“.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.