-- Anzeige --

Monheim: Selbstfahrende Busflotte im Linienbetrieb

© Foto: Teteline/Fotolia

Die Stadt Monheim am Rhein will ab dem kommenden Herbst eine selbstfahrende Busflotte im Linienbetrieb einsetzen und sieht sich damit europaweit in einer Vorreiterrolle.


Datum:
02.04.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Wir betreten hier Neuland“, erklärte Bürgermeister Daniel Zimmermann. Die Strecke zwischen der Altstadt und dem Busbahnhof sei gut zwei Kilometer lang. Außerdem sei die neue Linie als Zubringer zu den klassischen Hauptbuslinien gedacht. Der autonome Bus, in dem maximal elf Passagiere Platz haben, sei für die engen Straßen der Altstadt besser geeignet als normale Busse.

Fünf vollautomatisierte, vier Meter lange Elektrofahrzeuge sollen in Monheim angeschafft werden. Die Gesamtinvestitionen liege bei 2,1 Millionen Euro, wovon das Land Nordrhein-Westfalen 90 Prozent übernehme. Nach Testfahrten im Frühling und Sommer will Monheim die Linienkonzession beantragen. Ab Herbst soll die Linie dann im Zehn-Minuten-Takt auf öffentlichen Straßen unterwegs sein. Ein Begleiter müsse zudem noch an Bord sein, um notfalls per Knopfdruck eingreifen zu können. Ein klassisches Lenkrad gebe es nicht mehr.

Ähnliche Vorhaben gibt es bereits in anderen Städten. Dort handelt es sich aber entweder um reine Tests oder um Strecken ohne Flotte im Linienbetrieb. Ein solcher Betrieb bedeutet, dass sich Monheim zu den Fahrten verpflichtet und die Linie unbefristet zu einem ganz normalen Teil des Verkehrsplans wird. Im bayerischen Bad Birnbach ist ein ähnlicher Bus für die Deutsche Bahn unterwegs. Hier sei es aber nur ein einzelner Bus und keine Flotte. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.