-- Anzeige --

Nachswuchs: Neue Auszubildende in der NIAG-Unternehmensgruppe

Die neuen Auszubildenden in der NIAG-Unternehmensgruppe (v.l.n.r.): In der vorderen Reihe Phil Gradys (Berufskraftfahrer), Leon Kretschmer (Berufskraftfahrer), Anna Milutin (Kauffrau für Büromanagement); mittlere Reihe: Max Zeuner (Eisenbahner), Berkay Akcaharman (Berufskraftfahrer), Florian Schwarz und Gina Stefan (beide Jugendauszubildendenvertretung); obere Reihe: Nils Weckmüller (stellv. Betriebsratsvorsitzender), Christian Kleinenhammann (NIAG-Vorstandsmitglied)
© Foto: NIAG

Die NIAG-Unternehmensgruppe hat fünf neue Auszubildende begrüßt, die in verschiedenen Unternehmensbereichen ins Berufsleben starten.


Datum:
10.08.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Beim Verkehrsunternehmen Niederrheinische Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft (NIAG) sind fünf Auszubildende ins Berufsleben gestartet. Drei künftige Berufskraftfahrer im Personenverkehr, ein Eisenbahner im Betriebsdienst sowie eine Kauffrau für Büromanagement werden bis Ende Juli 2024 ihre Ausbildung bei dem ÖPNV-Unternehmen am unteren Niederrhein absolvieren.

Die fünf starten mit den NIAG-Einführungstagen in die Arbeitswelt. Nachdem sie von Vorstand und Betriebsrat begrüßt und ihnen die Sparten der Unternehmensgruppe detailliert vorgestellt wurden, erstellten die Auszubildenden gemeinsam einen Flyer. Mit diesem stellen sie sich ihren rund 850 Kolleginnen und Kollegen in der Gruppe vor. Neben Führungen über verschiedene Betriebsstandorte gehören die obligatorische Unterweisung zur Arbeitssicherheit und ein Erste-Hilfe-Kurs zum Einführungsprogramm, danach ging es dann in die jeweils neuen Aufgabenbereiche.

„Unsere Auszubildenden haben eine ganz wichtige Funktion für unsere Region: Sie helfen mit, die Mobilität der Menschen sicherzustellen und auch den Transport von Gütern für die Wirtschaft tatkräftig zu unterstützen. Das sind Aufgaben mit tollen Perspektiven“, sagte NIAG-Vorstand Christian Kleinenhammann.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.