-- Anzeige --

Neuer Investor für Solaris

© Foto: Solaris Bus & Coach

Der polnische Bushersteller Solaris hat in der spanischen CAF-Gruppe einen Investor gefunden.


Datum:
11.07.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Im Zuge der Gespräche mit potenziellen Investoren für Solaris habe ich Angebote sowohl aus dem polnischen Markt als auch aus anderen Ländern in Betracht gezogen. Ich glaube daran, dass wir mit unserer Entscheidung für CAF als Investor für Solaris eine vielversprechende Zukunft für die Marke, ihre Kunden und ihre Mitarbeiter schaffen ", erklärte Solange Olszewska, CEO von Solaris Bus & Coach. „Ich bin der festen Überzeugung, dass CAF die richtige Vision für unser Unternehmen hat und das Potenzial von Solaris auf globaler Ebene weiterentwickeln kann. Ich bin zuversichtlich, dass die Vereinbarung voll und ganz mit dem im Einklang steht, was wir in den letzten 22 Jahren seit der Unternehmensgründung erreicht haben. Das wird Solaris auf einen höheren Entwicklungsstand bringen", fügte Olszewska hinzu.

Mit der Vertragsunterzeichnung am 2. Juli 2018 können nun nach Angaben von Solaris weitere Details der Transaktion verhandelt werden. Die Zusammenführung der Potenziale beider Unternehmen soll dabei einen wichtigen Schritt in der Umsetzung des Plans darstellen, eine führende Position in Europa im Bereich nachhaltiger urbaner Mobilitätssysteme weiterhin einzunehmen. „Unsere Investition in Solaris bestätigt unser Engagement für die Vision eines profitablen Wachstums und eröffnet CAF neue strategische Märkte“, sagte Andrés Arizkorreta, Präsident und Chief Executive Officer von CAF. „Zusammen mit Solaris werden wir zu einem führenden Anbieter von Lösungen für die stӓdtische Mobilität, der mit seinem Angebot über das Segment der Schienenfahrzeugen hinausgeht, vor allem im Bereich der Elektromobilität. Wir wollen die wertvolle Marke von Solaris weiterhin nutzen und weiterentwickeln und ihren polnischen Charakter beibehalten. Die Kombination des Know-hows beider Unternehmen in Produktion, Design, Technologie und Dienstleistungen, zusammen mit der Innovation von Solaris sowie seiner Erfahrung im Busbaugeschäft, wird uns ermöglichen, auf Bedürfnisse unserer Kunden noch besser eingehen zu können und gleichzeitig Wertzuwachs für unsere Aktionäre zu erzielen.“

Zum Hintergrund: Hauptgegenstand des Unternehmens CAF ist Planung, Produktion, Wartung und Lieferung von Schienenfahrzeugen. Darüber hinaus befasst sich die Firma mit Lösungen für den Stadtverkehr einschließlich der Elektromobilität. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.