-- Anzeige --

Verdi: Warnstreiks in mehreren Bundesländern

Verdi hatte in vier Bundesländern zu Warnstreiks aufgerufen (Symbolbild)
© Foto: picture alliance/dpa | Frank Molter

Beim Konflikt über einen neuen Eisenbahn-Tarifvertrag will Verdi mit Warnstreiks Druck auf die Arbeitgeber ausüben.


Datum:
28.04.2022
Autor:
dpa/Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Warnstreiks haben diese Woche in mehreren Bundesländern für Ausfälle und Verspätungen von Bussen und Bahnen gesorgt. Im Tarifkonflikt um den Eisenbahn-Tarifvertrag hatte die Gewerkschaft Verdi unter anderem bei Betrieben in Baden-Württemberg und Niedersachsen zu Warnstreiks aufgerufen. Auch in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen waren Arbeitsniederlegungen und Aktionen angekündigt.

Betroffen waren in Baden-Württemberg zum Beispiel Bus- und Bahnverbindungen der SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH in eher ländlichen Regionen. In Niedersachsen legten unter anderem Beschäftigte von Regiobus Hannover die Arbeit nieder.

Hintergrund des Warnstreiks sind die Verhandlungen über den Eisenbahn-Tarifvertrag. Dieser betrifft bundesweit rund 6000 Beschäftigte. Verdi fordert eine Lohnerhöhung von sieben Prozent, die Arbeitgeberseite hatte zuletzt eine Erhöhung von drei Prozent angeboten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.