-- Anzeige --

Alternative Antriebe: Weimar will Wasserstoffbusse im ÖPNV testen

In Weimar will man testen, inwieweit Wasserstoff als Energiequelle für Nahverkehr und städtische Fahrzeuge taugt (Symbolbild)
© Foto: H2 Mobility/ Krumbholz

In Thüringen will die Stadt Weimar erproben, ob Wasserstoff als Energiequelle für Busse im Nahverkehr geeignet ist. Das Projekt wird vom Land gefördert.


Datum:
31.03.2022
Autor:
dpa/Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In Weimar sollen künftig Busse im Nahverkehr mit Wasserstoff angetrieben werden. Damit sei die Stadt die erste in Thüringen, in der Busse mit Wasserstoff-Brennstoffzellen auf die Straße kommen, sagte Energieministerin Anja Siegesmund am Dienstag, 29. März.

Insgesamt wolle das Ministerium 30 solcher Busse in Thüringen fördern. In Weimar sollen rund drei Millionen Euro vom Land in das Projekt fließen. Zudem soll auch ein Entsorgungsfahrzeug für die Stadt angeschafft werden.

Ebenfalls mit Hilfe von Bundesmitteln sollen ein Elektrolyseur zur Gewinnung von Wasserstoff sowie eine Wasserstoff-Tankstelle auf dem Gelände der Stadtwirtschaft Weimar entstehen. Der Strom dafür soll aus erneuerbaren Energien stammen. Auch eine neue Photovoltaik-Anlage auf dem Gelände ist geplant. Die Stadt Weimar will testen, inwieweit Wasserstoff als Energiequelle für Nahverkehr und städtische Fahrzeuge taugt. Perspektivisch könnten dann ganze Flotten mit „grünem“ Wasserstoff unterwegs sein, hieß es.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.