-- Anzeige --

Autonome Shuttles: ZF und Oceaneering erweitern Zusammenarbeit

ZF, Oceaneering, autonomes Shuttle
ZF und Oceaneering arbeiten gemeinsam an ersten Projekten in den USA
© Foto: ZF

Der US-amerikanische Technologiedienstleister Oceaneering soll künftig die für den Einsatz auf abgetrennten Fahrspuren ausgelegten Group Rapid Transport-Shuttles (GRT) von ZF produzieren und vertreiben. In den kommenden Jahren soll eine vierstellige Zahl von GRT-Shuttles zuerst an Kunden in den Fokusmärkten Nordamerika und Europa geliefert werden.


Datum:
09.10.2023
Autor:
Anja Kiewitt
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

ZF hat seine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Technologiedienstleister Oceaneering aus Houston (Texas) ausgebaut. Oceaneering erhält die Lizenz zur Produktion und für den exklusiven Vertrieb des Group Rapid Transport-Shuttles (GRT) von ZF, um autonome Transportsysteme auf abgetrennten Fahrspuren zu etablieren. Gemeinsam arbeiten die Partner an ersten Projekten für Flughäfen und Freizeitparks. Dabei geht es nicht nur um die Beförderung von Personen, sondern auch von Gütern. In den kommenden Jahren soll eine vierstellige Zahl von GRT-Shuttles zuerst an Kunden in Nordamerika und anschließend in Europa geliefert werden.  

Dritte Generation fährt in Rivium/Rotterdam

Mit mehr als 100 Millionen autonom gefahrenen Kilometern im Realverkehr, mehr als 14 Millionen transportierten Passagieren und einer Systemverfügbarkeit von über 99 Prozent gilt das System laut ZF als das weltweit erprobteste autonome Transportsystem. Die dritte Generation des GRT ist demnach bereits seit 2022 in Rivium/Rotterdam im Einsatz.

Über drei Jahrzehnte Zusammenarbeit

Oceaneering bietet komplette autonome Transportsysteme. Bei Design und Entwicklung von automatisierten Shuttle-Systemen arbeitet das Unternehmen seit mehr als 30 Jahren mit der 100-prozentigen ZF-Tochtergesellschaft 2getthere zusammen. In der Vergangenheit entwickelten die Partner für Vergnügungs- und Themenparks bereits automatisierte Fahrzeuge für den Personentransport. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.