-- Anzeige --

Bushersteller: Arriva bestellt 65 Intouro-Busse

Die neuen Intouro-Busse für Arriva Slovenija
© Foto: Daimler Truck

Für den Überlandverkehr in Slowenien hat die DB-Tochter Arriva 65 Intouros bei Mercedes-Benz bestellt.


Datum:
27.10.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In Slowenien hat der Betreiber Arriva Slovenija für den Überlandverkehr mit Busse in einem ersten Schwung 45 Busse vom Typ Mercedes-Benz Intouro bestellt, weitere 20 Intouro sollen 2023 folgen. Das aktuelle Kontingent setzt sich aus 35 Intouro mit der Länge von rund zwölf Metern und zehn kompakten Intouro K (Länge 10,75 Meter) zusammen. Rasto Oderlap (CEO des Generalvertreters Autocommerce Slovenija) übergab die Busse im Beisein von Alenka Bratusek (slowenische Staatssekretärin für Verkehr) an Bo Karlsson, den CEO von Arriva Slovenija. Die Überlandbusse verbinden unter anderem die Städte Ljubljana, Maribor, Kranj, Novo Mesto, Jesenice und Koper.

Arriva ist ein britisches Verkehrsunternehmen im Besitz der Deutschen Bahn und betreibt in zahlreichen Ländern Europas Bus- und Bahnlinien. Das Tochterunternehmen Arriva Slovenija agiert seit knapp zehn Jahren in Slowenien, beschäftigt rund 950 Mitarbeiter und verfügt über einen Fuhrpark von 550 Omnibussen. Mit 370 Einheiten tragen zwei Drittel der Flotte den Mercedes‑Stern. Die Omnibusse legen im Jahr rund 31,5 Millionen Kilometer zurück und sind in acht Depots beheimatet, die über das ganze Land verteilt sind.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.