-- Anzeige --

ÖPNV: Neue Busse im Hochschwarzwald

Einer der neuen MAN-Busse am Busbahnhof in Neustadt
© Foto: SuedbadenBus

Auf Buslinien im Hochschwarzwald setzt SüdbadenBus drei neue Busse von MAN ein, die mehr Komfort als bisher für die Fahrgäste bieten sollen.


Datum:
27.05.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei der DB-Tochter SüdbadenBus (SBG) sind im Hochschwarzwald seit kurzem drei neue Busse von MAN ab Neustadt (Schwarzwald) unterwegs. Es handelt es sich um 14 Meter lange Dreiachser (360 PS Dieselmotor, Euro VI-Norm). Die Busse haben eine Kapazität von 111 Fahrgästen. Die Low-Entry-Busse ermöglichen Fahrgästen einen niedrigen Einstieg bei der vorderen und mittleren Tür. Neben bequemen Sitzen mit weitem Sitzabstand für längere Fahrzeiten haben die Busse USB-Steckdosen an jeder Sitzreihe.

Die einflügelige vordere Tür soll mit luftdichter Schließtechnik besser vor Zugluft und Kälte schützen, so das Unternehmen. Das Gebläse der klimatisierten Fahrzeuge lässt sich stufenlos einstellen und sorgt dafür, dass der Innenraum im Stand nicht auskühlt. Eine fest eingebaute Trennscheibe im Fahrerbereich schützt vor dem unmittelbaren Kontakt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.