-- Anzeige --

Setra: Neues Gesicht und viel dahinter

Setra-Busse sollen durch neue technische Finessen noch sicherer und komfortabler werden - und sparsamer.
© Foto: Daimler Truck Media

Die nächste Reisebus-Generation der Premiummarke Setra nimmt Gestalt an. Markantes äußeres Merkmal ist das neue Familiengesicht. Dahinter steckt Technik-Finesse. 


Datum:
13.07.2022
Autor:
Judith Böhnke
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Daimler Buses Chefdesigner Stefan S. Handt zeigt sich begeistert: „Setra ComfortClass und TopClass erhalten ein deutlich höherwertiges Erscheinungsbild." Der Premium-Anspruch von Setra werde damit noch deutlicher herausgestellt. Im Rahmen einer ebenso behutsamen wie konsequenten Weiterentwicklung setzt das neue "Familiengesicht" in Optik und Technik neue Akzente und schärft das Profil der Traditionsmarke weiter. „In der Frontpartie ist jetzt deutlich sichtbar die Markenplakette eingelassen“, sagt Handt und verweist auf eines der technischen Highlights: „In der Front gibt es ein neues Voll-LED Beleuchtungselement, einen Lichtleiter in der Kombination aus Blinker, Tagfahrlicht und Positionslicht. Schon aus der Entfernung wird ein Setra jetzt als Setra erkannt werden.“ Das gelte auch für die Flanke der Reisebusse, die ein neues dreidimensionales Charakterelement erhalte.

Unter der Karosserie kündigen sich ebenfalls umfangreiche Weiterentwicklungen an. So wird etwa der Fahrgastraum unter anderem mit neuen Trennwänden und Service-Sets sowie einem neuen Multimediasystem aufgewertet.

ADA 2 und ABA 5 erstmals im Reisebus verfügbar

Auf der Basis einer neuen Elektrik-/Elektronikstruktur halten neue Assistenzsysteme Einzug - so erhalten Setra ComfortClass und TopClass als erste Reisebusse in Europa den neuen Active Drive Assist 2 (ADA 2), eine Kombination von mehreren Assistenzsystemen, das den Fahrer beim Abstand- und Spurhalten aktiv unterstützt. Außerdem werden sie mit dem Notbremsassistenten Active Brake Assist 5 (ABA 5) ausgestattet. Dieser erlaubt, auch auf sich bewegende und stehenbleibende Fußgänger zu bremsen. ABA 5 und ADA 2 sind zwei von mehreren technischen Höhepunkten der neuen Reisebusse. Setra Reisebusse sollen damit noch sicherer, komfortabler, bedienungsfreundlicher und "abermals spürbar sparsamer und umweltschonender" werden. Ein wichtiger Aspekt im Zeitalter von Spritpreisen im Höhenflug. 

Die nächste Generation der Setra Reisebusse erlebt während der Pressetage der „IAA Transportation“ in Hannover vom 18. bis 20. September 2022 ihre Weltpremiere für Journalisten. Für Kunden sind ComfortClass und TopClass bei der Premierenveranstaltung vom 23. bis 25. September 2022 in Neu-Ulm zu sehen, anschließend bei zahlreichen europäischen Messen in Spanien, Italien, Schweden, Tschechien und Frankreich sowie bei weiteren Roadshows.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.