Weltpremiere des Elektrobusses Urbino 15 LE electric

© Foto: Solaris Bus & Coach

„Wir halten unsere Versprechen” – unter diesem Motto findet am 20. Oktober 2020 um 12.00 Uhr die Online-Premiere des neuen Modells im elektrischen Solaris-Angebot statt.


Datum:
16.10.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der polnische Busbauer kündigte den Erstauftritt des Urbino 15 LE electric Anfang des Jahres, noch vor dem Ausbruch der Coronapandemie in Europa, an. Trotzdem möchte Solaris sein Versprechen halten und sein neustes Elektrofahrzeug auf den Markt bringen.

Mit dem neuartigen Bus beschreitet die Solaris-Marke nach eigenen Aussagen eine neue Etappe in ihrer Entwicklung, denn der Urbino electric fährt nun aus der Stadt heraus. Das ist auch ein Meilenstein für die Umstellung des Überlandverkehrs auf emissionsfreie Antriebe. Der dreiachsige Urbino ist das erste Produkt im elektrischen Solaris-Angebot, das die Anforderungen sowohl der ersten, als auch der zweiten Fahrzeugklasse, wie auch der beiden Klassen gleichzeitig, erfüllt. Das bedeutet, dass der Bus sowohl als Stadtbus als auch als Überlandbus eingesetzt werden kann. Dank Solaris High Energy+-Batterien mit einer Gesamtkapazität von 470 kWh soll das Fahrzeug nämlich bis zu einige Hundert Kilometer mit einer Ladung unter realen Betriebsbedingungen zurücklegen können.

An der Weltpremiere können Interessierte unter http://www.solarisbus.com/premiere teilhaben.

HASHTAG


#Solaris

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.