-- Anzeige --

Aussetzung der Bayreuther Festspiele 2020

© Foto: Daniel Karmann/dpa/picture-alliance

Angesichts der bereits jetzt eingetretenen Auswirkungen der Corona-Krise auf den Betrieb der Bayreuther Festspiele müssen die bekannten Wagner-Festspiele auf dem Grünen Hügel in diesem Jahr ausgesetzt werden.


Datum:
02.04.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Durch die Aussetzung müssten auch die nachfolgenden Festspieljahrgänge verschoben werden, schreiben die Gesellschafter der Bayreuther Festspiel GmbH. So werden in der Saison 2021 neben der vorgesehenen Neuproduktion „Der fliegende Holländer“ die Wiederaufnahmen „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“, „Die Meistersänger von Nürnberg“, „Lohengrin“ und drei konzertante Aufführungen „Die Wallküre“ auf dem Spielplan stehen. Die eigentlich für dieses Jahr geplante Neuproduktion „Der Ring des Nibelungen“ kann demnach voraussichtlich erst im Jahr 2022 Premiere feiern.

Karten behalten ihre Gültigkeit

Grundsätzlich sollen alle Karten, die für 2020 gekauft würden, auch für das Jahr 2021 ihre Gültigkeit behalten, erklären die Gesellschafter der Bayreuther Festspiele GmbH. Zur Klärung aller weiteren Modalitäten wird das Team des Kartenbüros aber in den kommenden Wochen alle Kartenkäufer der Festspiele 2020 kontaktieren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.