-- Anzeige --

BUGA 23: Tourismus-Gesellschaft übernimmt touristische Vermarktung

Panoramasteg bei der BUGA 23 in Mannheim
© Foto: BUGA 23

Bei der BUGA 23 übernimmt die Tourismus-Gesellschaft der Stadt Mannheim den Kartenverkauf von Gruppen-, Einzel- und Dauerkarten sowie den touristischen Vertrieb des Events.


Datum:
01.02.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Tourismus-Gesellschaft Mannheim und die Bundesgartenschau Mannheim 2023 haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, nach der Tourismus-Gesellschaft die touristische Vermarktung der BUGA 23, den Verkauf von Eintrittskarten sowie die Gästeführungen auf dem BUGA23-Gelände übernimmt. Man gehe damit „neue Wege“, erklärte die Stadt Mannheim, denn zum ersten Mal übernimmt eine Tourismus-Gesellschaft den touristischen Vertrieb einer Bundesgartenschau.

„Andere Städte haben die vertriebliche Vermarktung der BUGA innerhalb der BUGA-Gesellschaft belassen. Wir wollten das in Mannheim ganz bewusst nicht. Das durch ein solches Megaevent zusätzlich gewonnene vertriebliche Know-how im Tourismus soll auch nach der Bundesgartenschau genutzt werden“, sagte Karmen Strahonja, Geschäftsführerin der Tourismus-Gesellschaft von Mannheim.

Tourismus-Gesellschaft alleiniger Vermittler von Gästeführungen

Zu den Vereinbarungen rund um die BUGA 23 gehört unter anderem, dass die Tourismus-Gesellschaft als alleiniger Vermittler von öffentlichen und individuellen Gästeführungen während der BUGA 23 agiert. Darüber hinaus übernimmt die Gesellschaft in der Tourist Information Mannheim und an einer mobilen Verkaufsstelle am Paradeplatz den Kartenverkauf von Gruppen-, Einzel- und Dauerkarten sowie die Personalisierung der Dauerkarten neben der Dauerkarten-Vorverkaufsstelle im Luisenpark und dem Onlineverkauf über die BUGA 23-Homepage.

Der Vertrieb und die touristische Vermarktung der BUGA 23 sind bereits angelaufen, unter anderem durch die Erstellung einer Broschüre für den Gruppenreisemarkt und einer Trade-Webseite für Reiseveranstalter und Reisebüros. Die Broschüre soll Gruppenreiseveranstalter die Planung einer Gruppenreise in Mannheim erleichtern und bietet neben allgemeinen Informationen zu Anreise, Sehenswürdigkeiten in Mannheim und der Region einen Überblick über Stadtführungen, gruppenfreundliche Restaurants und Hotels und auch einen Sonderteil zum BUGA23-Angebot.

Präsenz auf der RDA Group Travel Expo

Ab dem Frühjahr 2021 ist die BUGA 23 auf touristischen Fachmessen und Workshops vertreten. Dazu gehörten die Präsenz auf der RDA Group Travel Expo in Köln, bei den DZT-Workshops in Brüssel und auf einer Vielzahl von Reiseveranstalterbesuchen und Roadshows in Deutschland, Österreich, den Beneluxstaaten und der Schweiz.

„Die enge Zusammenarbeit zwischen der BUGA 23 und der Tourismus Stadt Mannheim GmbH bedeutet für uns als Kooperationspartner im Bereich Gruppenreisen weitere vielfältige Möglichkeiten, unser BUGA 23-Angebot mit lokalen Programmpunkten noch attraktiver zu gestalten“, sagte Gerald Thür, vom Paketer Service-Reisen. Geplant ist auch der Ausbau der touristischen Infrastruktur durch zusätzliche Busparkplätze.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.