-- Anzeige --

Themenreise: Auf E.T.A. Hoffmanns Spuren durch Bamberg

E.T.A. Hoffmann, hier eine Skulptur, hat einige Spuren in Bamberg hinterlassen, die zu einer Entdeckungsreise einladen
© Foto: Bamberg Tourismus & Kongress Service/Anna Schühlein

Im Werk des Dichters E.T.A. Hoffmann finden sich viele Bezüge zu Bamberg, was eine interessante Spurensuche in der Welterbestadt ermöglicht.


Datum:
20.01.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bamberg hat anlässlich des 200. Todestages des Dichters, Zeichners und Komponisten E.T.A. Hoffmann mehrere Programmbausteine aufgelegt, die eine Reise auf den Spuren Hoffmanns durch die Stadt möglich machen, der viele Jahre seines Lebens in Bamberg verbracht hat und in dessen Werk sich viele Bezüge zur UNESCO-Welterbestadt finden.

Ein guter Einstieg ist die Führung „Auf E.T.A. Hoffmanns Spuren“. Der Rundgang bringt die Teilnehmer unter anderem an und in das E.T.A.-Hoffmann-Haus: Die Ausstellung in Hoffmanns ehemaligem Wohnhaus ermöglicht es, in die Fantasie- und Lebenswelt des Künstlers einzutauchen. Gleich gegenüber befindet sich das „ETA Hoffmann Theater“. Dort feiert am 11. März 2022 „Der Sandmann“ und damit die Bühnenversion einer der unheimlichsten Geschichten Hoffmanns Premiere.

Eine gute Gelegenheit, die Gruppe vielleicht auch einmal auf eigene Faust loszuschicken, bildet der E.T.A.-Hoffmann-Weg. Tipp: Ein guter Tourbegleiter ist hier neben einem Flyer zum Weg das Hörspiel des Bamberger Autoren Peter Braun, das Hoffmann und seine Zeit, seine Musik und sein Werk lebendig werden lässt (erhältlich über die App iTour City Guide).

„Unheimlich fantastisch“ wird es vom 24. Juli bis zum 29. Oktober 2022 bei der gleichnamigen Ausstellung in der Staatsbibliothek Bamberg. Die Bamberger Symphoniker feiern 2022 Hoffmanns musikalische Seiten mit einem Sonderkonzert an seinem 200. Todestag (25. Juni 2022).

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.