-- Anzeige --

Busreisen: Programmplanung in Zeiten der Pandemie

Bei der Erstellung der Reiseprogramme ist noch mehr Flexibilität als sonst gefragt
© Foto: Fotostand Schmitt/picture-alliance/dpa

Viele Menschen können kaum erwarten, wieder zu verreisen und sorgen sich gleichzeitig angesichts der nach wie vor unsicheren Situation. Dies müssen Veranstalter bei der Planung von Programmen berücksichtigen.


Datum:
10.03.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Da wir aktuell nicht wissen, welche Ziele wann möglich sind, haben wir uns 2021 möglichst breit aufgestellt. Tolle Ziele gibt es in jeder Richtung, wenn wir nicht in den Süden können, fahren wir einfach nach Norden“, beschreibt Hans-Peter Christoph vom Freiburger Reiseveranstalter Avanti Busreisen die Arbeit am Reiseprogramm für eine Saison, die wegen der Pandemie-bedingten Einschränkungen natürlich deutlich erschwert wird.

Gleichzeitig betont Busunternehmer Christoph: Im Jahr 2021 können viele Menschen kaum erwarten, wieder zu verreisen und sind gleichzeitig in Sorge, weil die Situation noch unsicher ist. Man versuche daher im Programm mit einem durchdachten Konzept Unsicherheiten abzubauen und die Sehnsucht nach der Ferne zu stärken. Avanti Busreisen setzt dabei auf ein Konzept, das „eine Vielfalt an Reisezielen, problemlose Umbuchungen, ein flexibles Reiseprogramm und ein überzeugendes Hygienekonzept“ bietet.

Flexibel auf aktuelle Entwicklungen reagieren

Das bedeutet ganz konkret, wenn eine Reise aufgrund einer offiziellen Reisewarnung nicht durchgeführt werden kann, wird sie von Avanti storniert. Die Kunden bekommen ihr Geld in voller Höhe zurück oder buchen auf Wunsch auf ein anderes Ziel um. Zudem reagiere man flexibel auf aktuelle Entwicklungen und will alternative und zusätzliche Ziele ins Programm nehmen. Avanti Busreisen hat für die zusätzliche Sicherheit der Kunden den Sitzplatzabstand in den Fünf-Sterne-Bussen auf mindestens 1,20 Meter vergrößert und die Gruppengröße auf maximal 24 Teilnehmer verkleinert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.