Dramatische Zahlen durch Corona

© Foto: Monkey Business

Die Zahlen des statistischen Bundesamts zeigen auch für den Monat Mai 2020 die dramatischen Auswirkungen der Coronakrise auf die deutschen Hotels, Pensionen und Campingplätze.


Datum:
18.07.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Ein Minus von 74,8 Prozent bei den Gästeübernachtungen gegenüber dem Vorjahresmonat erfasste das Statistische Bundesamt für den Mai 2020 – bei Übernachtungen aus dem Ausland verzeichnet Deutschland sogar ein Minus von 90,9 Prozent. Damit müssten die Betriebe für die ersten fünf Monate den Wegfall von insgesamt beinahe der Hälfte aller Gästeübernachtungen verkraften.

Zwar sei das jetzt keine Überraschung mehr, es verdeutlicht aber die verheerenden Effekte, die die deutschen Destinationen in diesem Jahr treffen.

HASHTAG


#Urlaub

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.