DTV: Runder Tisch zum Coronavirus

© Foto: Claudia Basermann/DTV

Auf Einladung des Tourismusbeauftragten der Bundesregierung, Staatsekretär Thomas Bareiß, fand heute im Bundeswirtschaftsministerium ein Runder Tisch zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die deutsche Tourismusbranche statt.


Datum:
09.03.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



An diesem Treffen hat auch der Deutsche Tourismusverband (DTV) teilgenommen. DTV-Geschäftsführer Norbert Kunz erklärte: „Der Tourismus mit seinen rund 3 Millionen Beschäftigten ist unmittelbar von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen. Aktuell sind vor allem drastische Rückgänge im Veranstaltungs- und Messegeschäft sowie bei Geschäftsreisen zu verzeichnen. Neben Hotels, Messegesellschaften oder Event-Caterern hat das bereits jetzt Auswirkungen für den Einzelhandel, die Gastronomie oder Kulturanbieter vor Ort.“

Beim Runden Tisch wurde die aktuelle Situation beraten. Ein positives Echo fanden die schnell beschlossenen Regelungen zum Kurzarbeitergeld, schreibt der DTV in einer Pressemitteilung. Sie würden es touristischen Unternehmen leichter machen, flexibel zu reagieren. „Darüber hinaus sind aber jetzt vor allem rasche Liquiditätshilfen nötig, die schnell und einfach zugänglich sind. Leider sind diese aktuell nicht Bestandteil des vom Koalitionsausschuss beschlossenen Maßnahmenpakets. Diese müssen aber von der Bundesregierung umgehend beschlossen werden“, fügte Kunz hinzu.

Inwieweit sich das Urlaubsreiseverhalten ändere, können man derzeit noch nicht beurteilen. Ein erster Indikator für den Deutschlandtourismus werden aber die Osterferien sein, die jetzt vor der Tür stehen. Denn mit diesen beginne im Inland traditionell die Zeit für Kurzurlaube und Tagesausflüge. (ts)

HASHTAG


#DTV

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.