-- Anzeige --

Landesgartenschau Torgau: Fachwissen mit Unterhaltung vereinen

Die Sächsische Landesgartenschau in Torgau findet vom 23. April bis zum 9. Oktober statt
© Foto: Landesgartenschau Torgau GmbH

Die Sächsische Landesgartenschau in Torgau will über das Stammpublikum hinaus Besucher ansprechen, für Busreiseveranstalter gibt es attraktive Konditionen.


Datum:
04.02.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unter dem Motto „Natur – Mensch – Geschichte“ findet vom 23. April bis zum 9. Oktober die 9. Sächsische Landesgartenschau in Torgau statt. Man wolle neben dem klassischen Stammpublikum vermehrt auch Familien mit Kindern und Jugendliche, die Gärtner von morgen also, gewinnen, so der Veranstalter. Geboten wird eine Entdeckungsreise von der historischen Substanz alter städtischer Garten- und Parkanlagen über die vielfältige Natur der in ihrer Ausdehnung und Artenvielfalt einzigartigen Elbauen, bis hin zu den ganz aktuellen Fragen rund ums eigene grüne Paradies. Geplant sind während der Landesgartenschau rund 800 Veranstaltungen.

Für Busreiseveranstalter bietet die Landesgartenschau attraktive Konditionen: Gruppenpreise gelten ab 20 Personen, bei einer Abnahme größerer Kartenkontingente kann frei verhandelt werden. Busfahrer und Reiseleiter haben freien Eintritt, der Busfahrer erhält einen Verzehrgutschein und der Busparkplatz ist kostenfrei.

Mehrfach täglich verkehrt ein Shuttlebus, der Besucher vom Großraumparkplatz zum LAGA-Gelände und vom Konzertplatz zur nahe gelegenen Innenstadthaltestelle fährt. Von dort aus sind es nur wenige Minuten Fußweg bis zum Wahrzeichen der Stadt, dem einstigen Kurfürstensitz Schloss Hartenfels und in die Altstadt. Reisegruppen haben es noch einfacher: Sie steigen am Bahnhof aus ihrem Reisebus aus und befinden sich dort schon direkt am Eingang zum Ausstellungsgelände.

Torgau ist umgeben von einer intakten Elbaue-Landschaft und großflächigen Wald- und Wiesengebieten. Es zählt mit seinen über 900 baulichen Einzeldenkmälern in der malerischen Altstadt zu den bedeutendsten Renaissancestädten Deutschlands.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.