-- Anzeige --

Museum: Sachsens Industriegeschichte erleben

Das Museum ZeitWerkStadt widmet sich Erfindungen aus Sachsen
© Foto: ZeitWerkStadt

Das Erlebnismuseums ZeitWerkStadt bietet sächsische Industrie- und Technikgeschichte zum Anfassen und Miterleben, ein Highlight ist der einzigartige „Time Cube“.


Datum:
27.07.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die offizielle Eröffnung des neuen Erlebnismuseums ZeitWerkStadt im sächsischen Frankenberg wurde von Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und Frankenbergs Bürgermeister Thomas Firmenich vorgenommen. Sächsische Industriekultur und die zahlreichen sächsischen Erfindungen und Errungenschaften stehen im neuen Museum im Mittelpunkt. „Sachsen ist ein Land der Erfinder und Tüftler – ein Land mit einer beeindruckenden Industriegeschichte“, sagte Ministerpräsident Kretschmer beid er Eröffnung.

Für Besucher ist das Museum seit dem 15. Juli 2021 geöffnet. In der ZeitWerkStadt werden historische Exponate mit digitalen Mitmachelementen verknüpft, dabei werden Besucher von Persönlichkeiten aus verschiedenen Epochen der Stadtgeschichte mit auf eine digitale Zeitreise genommen. An den interaktiven Stationen treffen die Gäste, je nach Wahl, auf die Weberin, den Postboten, den Druckerlehrling, die Schülerin, den Stadthistoriker oder die Ingenieurin, die den Gästen die Errungenschaften und den Pioniergeist der Sachsen zeigen. Für Kinder gibt es das Museumsmaskottchen Friedhelm. Dieser kleine Roboter begleitet sie durch das Erlebnismuseum und bringt ihnen an digitalen Mitmachstationen den sächsischen Pionier- und Erfindergeist näher.

Ein weiteres Highlight der Ausstellung ist der „Time Cube“, in dem eine Rundum-Projektion erschaffen wird. Das Museum spricht von einem „Film zum Reingehen“. Der TimeCube hat eine Kantenlänge von mehr als sechs Metern und besteht aus 116 Monitoren mit insgesamt rund 240 Milliarden Pixeln.

Kostenlose Busparkplätze stehen direkt am Museum zur Verfügung. Es gibt Freiplätze in der Gastronomie für Reisebegleitung und Busfahrer (inklusive Kaffee und Kuchen).

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.