-- Anzeige --

Seelenwandern auf dem "Contemplatio": Tipp für Veranstalter von Wanderreisen

Contemplatio
250 Kilometer auf Deutschlands längstem Wanderweg für Achtsamkeit und Meditation - mit dem "Contemplatio" können Anbieter von Wanderreisen den Nerv der Zeit treffen.
© Foto: GettyImages/enigma_images

Ostbayern wartet mit einem Wanderweg der ganz besonderen Art auf: der „Contemplatio“-Route. Auf insgesamt 250 Kilometern ist der Wanderer hier eingeladen, mehr in sich zu gehen, als „nach außen“.


Datum:
21.08.2023
Autor:
Judith Böhnke
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der „Contemplatio“ in Ostbayern gilt als Deutschlands längster Wanderweg für Achtsamkeit und Meditation. Entspannung geht hier im sprichwörtlichen Sinne anders: In Verbindung mit Kraftorten wie Kapellen und Kirchen sowie stillen Landschaften. Aus einfachem Gehen soll so heilsames „Seelenwandern“ werden. Der Pilgerweg für Ruhe- und Kraftsuchende lädt mit seinem Startpunkt in Neumarkt in der Oberpfalz zur Gehmeditation ein.

Der schöne Name der Route – „Contemplatio“ – bedeutet im Lateinischen so viel wie „Betrachtung“. Auf seinen 250 Kilometern Gesamtlänge ist der Weg in verschiedene Etappen unterteilt. Dabei entdecken die „Seelenwanderer“ unter anderem die spirituellen Orte der Pfalzgrafenstadt Neumarkt oder in Freystadt einen „Garten der Stille“. Zu den Höhepunkten auf der Strecke zählt des Weiteren der Neumarkter Kreuzweg mit seinen 367 Treppenstufen. Sie führen auf den Mariahilfberg mit der barocken Wallfahrtskirche Mariahilf hinauf, einem barocken Kleinod nach den Plänen von Giovanni Antonio Viscardi. Es diente übrigens einst als Vorbild für die Dresdener Frauenkirche. Ganz in der Nähe der Wallfahrtskirche Mariahilf befindet sich ein Karmeliterkloster, das ebenfalls zu den Highlights des „Contemplatio“ gehört. Weitere Stationen sind u.a. der Buchberg mit seiner 2.500 Jahre alten keltischen Wehranlage und ein Vogelschutzgebiet in den Schwarzachauen.

Reiseveranstalter, die den „Contemplatio“ in ihr Naturreiseprogramm aufnehmen möchten, finden Informationen, Meditationsübungen und eine Broschüre zum Pilgerweg unter Innehalten-Region.  

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.