-- Anzeige --

Touristik: a&o Hostels erzielt 2022 ein Rekordergebnis

Oliver Winter, CEO von a&o Hostels, blickt sehr optimistisch auf das Jahr2023
© Foto: a&o Hostels

Gerade dank der vielen Schulklassen- und Gruppenübernachtungen hat die Budgetgruppe a&o im vergangenen Jahr ein Spitzenergebnis erzielen können und man hat für 2023 große Pläne.


Datum:
19.01.2023
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit über 5,55 Millionen Übernachtungen und einem Umsatz von über 172 Millionen Euro habe man 2022 das bislang beste Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte erzielt, teilte die Budgetgruppe a&o Hostels mit. „Ein unglaublich dynamisches Jahr 2022 liegt hinter uns“, sagte CEO Oliver Winter. Man blicke daher „sehr optimistisch auch auf das neue Jahr“. Mit über 2,2 Millionen Schulklassen- und Gruppenübernachtungen habe man 2022 sogar die guten Zahlen von 2019 deutlich übertreffen können.

Trotz Energiekrise und steigenden Preisen in vielen Lebensbereichen, bleibe er zuversichtlich, sagte Winter. „Unsere Größe und Effizienz erlaubt es uns, auch in Zukunft für günstige Reiseangebote zu sorgen. Aktuell liegen unsere Raten im Januar sogar unter denen aus 2019.“

Mit Blick auf die Personalsituation erklärte Winter, man habe insgesamt rund 600 neue Mitarbeiter gewinnen können, die „in Rekordzeit angelernt und in die a&o-Familie integriert wurden“. Außerdem habe es zahlreiche Neubesetzungen von Schlüsselpositionen gegeben.

Zudem will a&o weiter wachsen. Im Fokus der Expansionspläne stünden Großbritannien, Italien, Benelux und die Dach-Region, sagte Winter. „In Reichweite“ sind nach wie vor Heidelberg, Florenz und Barcelona. „Darüber hinaus verfolgen wir ganz konkret Projekte in Athen, Rom, Mailand, Lissabon sowie Glasgow und Stockholm.“

Aktuell betreibt a&o 40 Hostels in 25 Städten und in neun europäischen Ländern. Das Unternehmen wird nach wie vor vom Gründer geführt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.