-- Anzeige --

VPR: VIP-Treff mit attraktivem Rahmenprogramm

Neue Formate beim VIP-Treff bieten den Besuchern Gelegenheit zum regen Austausch
© Foto: VPR

Bei seinem diesjährigen VIP-Treff bietet der VPR den Besuchern neben der Messe auch wieder ein attraktives Rahmenprogram, darunter finden sich auch neue Formate.


Datum:
17.01.2023
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Beim VIP-Treff des VPR, der in diesem Jahr vom 2. Bis 4. Februar in Bremen stattfindet, hat der Paketerverband im Rahmenprogramm ein paar neue Formate eingeführt. Eines ist der sogenannte „Open Business Lunch“ am ersten Veranstaltungstag. „Nach der Anreise möchten sich viele Besucher erst einmal stärken. Wir haben als zusätzlichen Mehrwert also den Lunch in unser Programm eingebaut. Während des legeren Mittagessens erwartet die Teilnehmer neben der Möglichkeit zum ersten Netzwerken in lockerer Runde ein kurzweiliges Feuerwerk an neuen Ideen und Impulsen für ihr Reiseprogramm – und die Möglichkeit, auch bislang völlig unbekannte Aussteller mehr in den eigenen Fokus zu rücken“, erklärte VPR-Geschäftsführer Florian Gärtner den neuen Programmpunkt, der am 2. Februar ab 13 Uhr startet.

Anschließend geht es um 15.30 Uhr mit dem Programmpunkt „VPR im Dialog“ weiter. Hier hat der VPR einige Änderungen umgesetzt. „Wir haben uns für ein interaktives Format entschieden, bei dem das gesamte Publikum nicht nur in Echtzeit abstimmen, sondern auch eigene Fragen und Beiträge live stellen kann.  Mit „Digitale Transformation – smarte Lösungen für die Bustouristik“ haben wir ein Thema gewählt, das aktuell in aller Munde ist und dennoch viele Fragen aufwirft“, sagte Präsidiumsmitglied Maurice Masternak.

Impulsvortrag und Podiumsdiskussion bei „VPR im Dialog“

Ein Impulsvortrag von Timo Hinrichsen vom Unternehmen Team Neusta wird das Publikum auf die Themenkomplexe umfassend vorbereiten. Bei „VPR im Dialog“ will Hinrichsen mit konkreten Praxisbeispielen das Bewusstsein für die Möglichkeit schärfen, in vielen Unternehmensbereichen von smarten Lösungen zu profitieren. Ergänzt wird sein Impulsvortrag durch Wortbeiträge von Bus- und Gruppenreiseveranstaltern, Software-Anbietern sowie weiteren Touristikern.

Für die anschließende Podiumsdiskussion besteht für das Publikum außerdem die Möglichkeit, über Kurznachrichten aktiv an der Diskussion teilzunehmen. Durch das Programm führen als Duo Florian Gärtner und VPR-Pressesprecherin Rebecca Wies.

Die Teilnahme an beiden Programmpunkten ist für Besucher des VPR VIP-Treff im Komplettpaket inkludiert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.