-- Anzeige --

Touristik: Romantischen Straße mit Spitzenplätzen bei DZT-Wahl

In der Kategorie Natur-Highlights wurde die Romantische Straße auf Platz eins gewählt
© Foto: PRB

Bei der alljährlich von der DZT durchgeführten Wahl zu den Top-Sehenswürdigkeiten belegt die Romantische Straße unter anderem den ersten Platz im Naturtourismus.


Datum:
25.08.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei der jährlichen Abstimmung der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Deutschland ist die Romantische Straße in mehreren Kategorien wieder auf Spitzenplätze gewählt worden. Die Ferienstraße belegt im Ranking der Top-100 Sehenswürdigkeiten des Jahres 2022 mit Platz 14 erneut einen der vorderen Plätze und in der Kategorie Natur-Highlights kam die Romantische Straße sogar auf Platz eins unter allen Bewerbern.

„Der Spitzenplatz im Bereich Natur zeigt einmal mehr, dass unsere Gäste entlang der der Romantischen Straße nicht nur hochwertige Kultur- und Festival-Angebote erwarten können, sondern dass die abwechslungsreichen Landschaften und charmanten Orte auch ein umweltbewusstes, nachhaltiges Naturerlebnis ermöglichen, das internationale Anerkennung findet“, sagte Jürgen Wünschenmeyer, Geschäftsführer der Romantische Straße Touristik Arbeitsgemeinschaft. Man werde weiter am Ausbau und der Pflege des beliebten Weitwander- und des Radfernwegs Romantische Straße arbeiten, kündigte Wünschemeyer an.

Top-Platzierungen für Ziele entlang der Ferienstraße

Auch für einzelne Ziele entlang der Romantischen Straße gab es Spitzenplätze. Mit Platz drei für Rothenburg ob der Tauber, Schloss Neuschwanstein auf Platz 4 und dem Kriminalmuseum Rothenburg ob der Tauber auf Platz acht liegen weitere Attraktionen unter den Top Twenty des Rankings. Dinkelsbühl auf Platz 51, Würzburg auf Platz 57 und die zum UNESCO-Welterbe zählende Wallfahrtskirche „Die Wies“ in Steingaden auf Platz 97 vervollständigen den Erfolg.

Bei der von der Deutschen Zentrale für Tourismus durchgeführten jährlichen Wahl haben 15.000 Besucher des Reiselandes Deutschland aus insgesamt 30 verschiedenen Ländern ihre Stimme zu den Top Sehenswürdigkeiten in Deutschland abgegeben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.