"We Love Travel!" – Eventformat in Berlin

© Foto: ITB

Auf der Veranstaltung können Touristiker, Hoteliers, Gastronomen, Reisende und Content Creator gemeinsam zurückblicken und ein erstes Zwischenfazit ziehen, aber auch nach vorne schauen und sich zu neuen Ideen inspirieren.


Datum:
06.07.2020
Autor:
Julia Richthammer
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die vergangenen Monate haben die Tourismusbranche vor gewaltige Herausforderungen gestellt. Doch die Liebe zum Reisen verbindet über sämtliche Grenzen hinweg – auch in der viel zitierten “neuen Normalität”. Die ITB Berlin und das Berlin Travel Festival bündeln nun ihre Kräfte und veranstalten in der Arena Berlin vom 16. bis 18. Oktober eine Plattform, um der Branche gemeinsam Wege aus der Krise zu präsentieren. Mit dem hybriden Eventformat “We Love Travel! - a tourism recovery pop-up” treffe die jahrzehntelange Erfahrung der weltweit größten Reisemesse ITB Berlin auf den jungen, dynamischen Spirit des Festivals, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die dreitägige Veranstaltung bringt alle zusammen – Touristiker ebenso wie Hoteliers, Gastronomen, Reisende und Content Creator wie Instagrammer und Blogger. Gemeinsam sollen die Beteiligten zurückblicken und ein erstes Zwischenfazit ziehen, aber auch nach vorne schauen und zu neuen Ideen inspirieren. "We Love Travel" bietet außerdem erstmalig einen Rahmen für eine offene und konstruktive Diskussion darüber, wie das Reisen nach dem nie dagewesenen Einschnitt künftig aussehen könnte. Auf der Agenda stehen Ausstellungsfläche, Netzwerk-Formate, Präsentationen sowie Diskussions-Panels.

Während sich die ITB Berlin mit dem von ihr kuratierten Programmformaten am Freitag, 16. Oktober, an Fachbesucher richtet, widmet sich der Programmteil des Berlin Travel Festivals am Wochenende, 17. bis 18. Oktober, vorrangig den Interessen von Endkonsumenten und Reisenden. Das hybride Konzept des Events ermöglicht Besuchern nicht nur eine Teilnahme vor Ort, sondern auch das Erleben von interessanten Inhalten im virtuellen Raum. Entsprechend haben Aussteller die Möglichkeit, sich gleichermaßen analog und digital zu präsentieren.

Mehr Informationen unter http://welovetravel.berlintravelfestival.com/

HASHTAG


#ITB

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.