-- Anzeige --

Frankfurt: Zwischenbilanz der neuen Expressbuslinien

Die Expressbuslinien zum Frankfurter Flughafen werden von den Fahrgästen gut angenommen
© Foto: Foto: Traffiq Frankfurt am Main/Helmut Vogler

Die Frankfurter Nahverkehrsgesellschaft Traffiq hat eine positive Bilanz zu den vor einem Jahr eingeführten drei neuen Expressbuslinien gezogen.


Datum:
27.01.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die drei Expressbuslinien X58, X61 und X77 verkehren seit Dezember 2020 auf verschiedenen Wegen zum Flughafen Frankfurt. Die deutliche Verkürzung der Fahrzeiten komme bei den Nutzern vor allem zu den Schichtwechselzeiten am Airport gut an, sagte Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann. „Wir rechnen nach Abklingen der Pandemie mit einer sehr hohen Auslastung. Schon jetzt sind bis zu 40 Prozent der Plätze bei den einzelnen Fahrten besetzt – angesichts der Lage ein respektabler Wert“, so Feldmann weiter.

„Ganz offensichtlich machen wir mit den Expressbuslinien den Fluggästen, aber insbesondere den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern am Flughafen ein attraktives Angebot“, ergänzte Mobilitätsdezernent Stefan Maier. Da derzeit die Fahrgastzahlen insgesamt deutlich unter dem Vor-Corona-Werten liegen, ist eine weitere markante Steigerung nach Abklingen der Pandemie zu erwarten. Das Konzept stimme, die schnellen Direktfahrten würden von den Fahrgästen geschätzt, erklärte Traffiq.

Mit den Expressbuslinien hat sich die Reisezeit zwischen Höchst Bahnhof und Flughafen um bis zu sieben Minuten und zwischen Südbahnhof und Airport um bis zu 15 Minuten verkürzt. Die neue Direktverbindung zwischen Südbahnhof und CargoCity Süd brachte ebenfalls eine deutliche Reisezeitverkürzung für die Fahrgäste. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 plant Traffiq die Einrichtung einer weiteren Expressbuslinie: Die X53 soll Sindlingen und Zeilsheim mit dem Flughafen verbinden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.