-- Anzeige --

Freies WLAN: Pilotprojekt an der A9

© Foto: dpa

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat erstmals freies WLAN auf unbewirtschafteten Autobahnparkplätzen freigeschaltet.


Datum:
26.02.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Internetverbindungen stehen ab sofort entlang des „Digitalen Testfelds Autobahn“ auf der A9 in Bayern zwischen Greding und München jedermann zur Verfügung. Mit dem Pilotversuch sollen Erfahrungen gewonnen werden, in welchem Umfang Verkehrsteilnehmer WLAN auf unbewirtschafteten Parkplätzen nutzen. Im Mittelpunkt stehen dabei beispielsweise die Fragen, welche Bandbreiten erforderlich sind, wie die Anzahl der Nutzer oder die Verfügbarkeit des Services ist. Christian Schmidt, der geschäftsführende Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur erklärte: „Auf dem ‚Digitalen Testfeld Autobahn‘ erproben wir moderne, zukunftsweisende Systeme und Technologien. Dabei ist uns die Versorgung der Reisenden wichtig. Wir wollen Pkw- beziehungsweise Lkw-Fahrern während ihrer Pause schnelles und bequemes Surfen im Internet ermöglichen. Wir rüsten nun im Rahmen eines Pilotversuchs erstmals unbewirtschaftete Parkplätze mit WLAN aus. Damit setzen wir unsere Strategie für modernsten Service entlang der deutschen Autobahnen fort.“

Der Pilotversuch findet aktuell auf den Parkplätzen „Gelbelsee Ost“, „Gelbelsee West“, „Baarer Weiher Ost“, „Baarer Weiher West“, „Rohrbach Ost“ und „Rohrbach West“ statt. Die Parkplätze „Paunzhauser Feld“ und „Eichfeld“ nördlich von München sollen folgen.

Das BMVI hat das Digitale Testfeld Autobahn im September 2015 auf der A9 in Bayern eingerichtet, damit Unternehmen und Forschungseinrichtungen dort Systeme und Technologien im Realverkehr erproben können. Der Bayerische Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann erklärte dazu: „Das Digitale Testfeld ist ein Vorzeigeprojekt, das deutschlandweit seinesgleichen sucht. Erst im Herbst 2017 haben wir mit der Eröffnung der ,Rastanlage der Zukunft' in Fürholzen West einen weiteren Baustein geschaffen. Mit dem Angebot des freien Internetzugangs auf Autobahnparkplätzen im Digitalen Testfeld verbessern wir die Attraktivität für Lkw- und Autofahrer, die in Bayern unterwegs sind.“ (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.