-- Anzeige --

ÖPNV: Brandenburg wünscht sich bessere Abstimmung mit Berlin

Grundsätzlich wird die Kooperation zwischen Brandenburg und Berlin im Verkehrsbereich als gut bezeichnet
© Foto: Monika Skolimowska/dpa/dpa-Zentralbild/picture alliance

Nachdem es den vergangenen Wochen hin und wieder Diskussionen über den gemeinsamen Verkehrsverbund gegeben hat, wünscht man sich in Brandenburg eine bessere Abstimmung mit der Hauptstadt.


Datum:
11.10.2022
Autor:
dpa/ Thomas Burgert
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hält eine bessere Abstimmung mit Berlin beim Nahverkehr für nötig – lobt aber die Kooperation mit dem Senat grundsätzlich. „Wir haben eine Zusammenarbeit mit Berlin jetzt, in diesem Jahr 2022, aber auch schon im letzten Jahr gehabt, so eng wie nie zuvor“, sagte Woidke vor einer gemeinsamen Kabinettssitzung am Dienstag, 11. Oktober. Die große Dynamik in der Hauptstadtregion mache enge Abstimmungen auch notwendig. In den vergangenen Wochen habe es aber hin und wieder Diskussionen über den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) gegeben. „Da glaube ich sind wir gut beraten in Zukunft, uns besser abzustimmen.“

Der rot-grün-rote Senat hatte Anfang Oktober ein 29-Euro-Ticket als Übergang für die Zeit bis zu einer bundesweiten Lösung eingeführt. Brandenburgs Regierungschef Woidke und Verkehrsminister Guido Beermann (CDU) hatten sich über die Einführung des Nachfolgeangebots für das 9-Euro-Ticket nur für die Hauptstadt irritiert gezeigt und einen Alleingang kritisiert. Eine gemeinsame Aktion scheiterte, die Verhandlungen im gemeinsamen Verkehrsverbund VBB waren schwierig.

Brandenburg fordert, dass das Angebot der Verkehrsunternehmen trotz drastisch steigender Energiepreise mit Bundeshilfe erhalten wird.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.