-- Anzeige --

Ticketing: ORP erneuert Vertriebstechnologie

Die ORP ist mit fast 100 Bussen im Linien- und Schülerverkehr unterwegs (Symbolbild)
© Foto: dusanpetkovic1/stock.adobe.com

Krauth Technology wird der Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft neue Fahrscheindrucker liefern, damit einher geht eine Modernisierung der Vertriebstechnik.


Datum:
26.07.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft (ORP) hat das Unternehmen Krauth Technology damit beauftragt, eine Teilerneuerung der Vertriebstechnik umzusetzen. Im Auftrag der ORP sind aktuell 98 moderne Busse im Landkreis Ostprignitz-Ruppin unterwegs, die jährlich rund 3,2 Millionen Fahrgäste im Linien-, Schüler-, Schienenersatz- sowie im Sonderverkehr befördern.

Im Rahmen eines Vergabeverfahrens ohne Teilnahmewettbewerb wird Krauth Technology insgesamt 130 Fahrscheindrucker, zwei Vorverkaufssysteme sowie 20 Handverkaufsterminals liefern und in Betrieb nehmen. Ab 2022 werden die fabrikneuen Fahrscheindrucker in den Bussen der ORP zum Einsatz kommen und mit neuen Funktionalitäten, die in die Jahre gekommenen Geräte ersetzen. Die zukünftigen Fahrscheindrucker sind optimal an die Situation im Fahrzeug und die Bedürfnisse von Fahrpersonal und Fahrgast ausgerichtet. Der Ticketkauf kann auf klassische Art mit Bargeld oder auch komplett bargeldlos erfolgen. Außerdem ist ein kontaktloses Chipkartensystem für E-Ticketing integriert. Weiterhin mit „an Bord“ ist auch das Unternehmen Verkehrsautomatisierung Berlin, das die RBL-Lösung „VABnet“ bereitstellt.

Die neuen Handverkaufsterminals unterstützen den mobilen Verkauf von E- und Papiertickets, die Fahrscheinkontrolle und das Abrufen von diversen Informationen wie z.B. den Fahrplan. Es ist eine speziell für die Anforderungen der Verkehrsbetriebe entwickelte All- in-One-Lösung mit modernstem, ergonomischem Design. „Wir freuen uns auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der ORP. Mit der neuen Vertriebstechnik geht die ORP einen weiteren wichtigen Schritt, um auch in Zukunft ein moderner und kundenfreundlicher Verkehrsdienstleister zu bleiben“, sagte Jörg Jacob, Sales Manager bei Krauth Technology

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.