-- Anzeige --

VDV-Industrieforum: Till Oberwörder ist neuer Vorsitzender

Oberwoerder_Till_Daimler_Buses
Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses, ist neuer Vorsitzender des VDV-Industrieforums
© Foto: Daimler Truck

Die Mitgliederversammlung des VDV-Industrieforums hat mit Till Oberwörder, Geschäftsführer Daimler Buses, turnusgemäß einen neuen Vorsitzenden gewählt.


Datum:
26.09.2023
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Till Oberwörder folgt als Vorsitzender des Vorstands des VDV-Industrieforums auf Rudi Kuchta von MAN. Ebenfalls neu im Vorstand ist der gewählte stellvertretende Vorsitzende Jürgen Greschner, der im Hauptamt CSO und stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei Init ist. Er folgt auf Matthias Augustyniak. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Christoph Klaes, Vice President Customer Management Alstom Transportation Germany, bestätigt.

„Wir sind mitten in der Transformation, der Wandel hat alle Bereiche erfasst und es gilt, diesen um- und weitsichtig zu gestalten, gerade auch mit Blick auf Innovationen und die notwendigen Standardisierungen“, sagte VDV-Präsident Ingo Wortmann. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und den produktiven Austausch zwischen der Industrie und unserer Branche.“ Ingo Wortmann und VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff sind qua Amt ebenfalls im Vorstand vertreten.

1996 wurde der VDV-Förderkreis vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen und der dem Verband nahestehenden Industrie gegründet und 2013 in VDV-Industrieforum umbenannt. Derzeit zählt die Austauschplattform 32 Mitglieder. Das Forum unterstützt den VDV bei seinen Aufgaben und trägt Wünsche und Anregungen der Mitgliedsunternehmen an den Verband heran. Technische Entwicklungen werden diskutiert und Anforderungen an Systeme und Komponenten für das Schaffen von marktöffnenden und wettbewerbsfördernden Schnittstellenspezifikationen erarbeitet.

„Ich möchte mich ganz herzlich bei Rudi Kuchta für die langjährige und tatkräftige Zusammenarbeit im VDV-Industrieforum bedanken. Seit 2018 führte er als treibende Kraft diese nicht wegzudenkende Austauschplattform. Wie kein Zweiter stand und steht er für das wichtige, intensive Gespräch zwischen Verkehrsunternehmen und Industrie“, sagte Wortmann.

„Die Branche steht im Umbruch, die technische Transformation ist im vollen Gange, wir sehen das auch an der VDV-Elektrobuskonferenz, die über das Stammthema hinaus weitere Felder der Innovation erschließt und ab dem kommenden Jahr als ‚Mobility move‘ auch die Bereiche Ticketing, Autonomes Fahren und darüber hinaus abdecken wird“, sagte Wortmann weiter. Die Mobility move wird unter dem Leitmotiv „Zukunft auf die Straße bringen“ vom 5. bis 7. März 2024 in Berlin stattfinden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.