-- Anzeige --

86 Stadtbusse für die Verkehrsbetriebe Ruhrbahn

© Foto: Daimler

Als gemeinschaftliches Verkehrsunternehmen der Städte Essen und Mühlheim an der Ruhr hat die Ruhrbahn die letzten acht der insgesamt 86 Mercedes-Benz Citaro entgegengenommen.


Datum:
03.04.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Michael Feller, Geschäftsführer Ruhrbahn GmbH, nahm den symbolischen Schlüssel der Flotte von Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Flotte Mercedes Benz Omnibusse Deutschland, und Alexander Kols, Werksbeauftragter ÖPNV Mercedes-Benz, entgegen. Der Vertrag über die Busse wurde bereits im Jahr 2017 geschlossen.

Die Mercedes-Benz Citaro ersetzen bei der Ruhrbahn die in die Jahre gekommenen Linienbusse. Alle neuen Fahrzeuge erfüllen laut Daimler den Abgasstandard Euro 6. Damit hat die Ruhrbahn nach eigenen Angaben die abgasärmste und größte Citaro-Flotte im Ruhrgebiet.

Als größtes Verkehrsunternehmen im Ruhrgebiet sorgt die Ruhrbahn für die Mobilität von 142 Millionen Fahrgästen pro Jahr. Dafür sind 244 Busse und 166 Bahnen im Einsatz. Im Jahr 2017 wurde Essen von der Europäischen Kommission zur „Grünen Hauptstadt Europas“ gewählt. In der Begründung der Entscheidung hob die Kommission hervor, dass es der Stadt Essen in besonderer Weise gelungen sei, Umweltschutz und wirtschaftliches Wachstum zu einer hervorragenden Lebensqualität zu verbinden. Das Fundament hierfür bilde unter anderem ein umweltfreundlicher Nahverkehr als Alternative zum Individualverkehr. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.